Nachrichten

Nächtliche Vollsperrungen der A1 ab dem 27. Oktober

Auf der A1 kommt eine neue Baustelle bei Wallenhorst. Symbolfoto: Bruno/Germany / Pixabay
Auf der A1 kommt eine neue Baustelle bei Wallenhorst. Symbolfoto: Bruno/Germany / Pixabay
Für die Beseitigung von Fahrbahnschäden muss die Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Holdorf in mehreren Nächten ab dem 27. Oktober  jeweils in einer Fahrtrichtung gesperrt werden.

Im Zuge der Sperrungen wird laut Niedersächsischer Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr eine Vielzahl von Schadstellen in der Fahrbahn beseitigt. Die Schadstellen können bedingt durch die ungünstige Verteilung über die Fahrbahnbreite nur unter Vollsperrung der Richtungsfahrbahn durchgeführt werden, so die Behörde in einer Mitteilung.

Anzeige

Die Fahrtrichtung Bremen wird zwischen Neuenkirchen/Vörden und Holdorf für 3 Nächte ab Dienstag, 27. Oktober, bis Freitagmorgen, 30. Oktober, gesperrt. Zwischen Neuenkirchen/Vörden und Bramsche wird die Fahrtrichtung Dortmund für eine Nacht am Dienstag, 3. November, bis Mittwochmorgen, 4. November, voll gesperrt. Der Abschnitt zwischen Osnabrück-Nord und Bramsche in Fahrtrichtung Bremen kann für 3 Nächte ab Mittwoch, 4. November, bis Samstagmorgen, 7. November, nicht befahren werden. Anschließend wird zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden die Fahrtrichtung Bremen ebenfalls für 3 Nächte ab Montag, 9. November, bis Donnerstagmorgen, 12. November, gesperrt. Die Vollsperrungen erfolgen jeweils von 19 Uhr bis 6 Uhr.

Entsprechende Umleitungen sind örtlich eingerichtet. Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste können laut Straßenbau-Behörde leider nicht ausgeschlossen werden.

F. Ro. mit pm, Symbolfoto: Bruno/Germany / Pixabay

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


Werbung in Wallenhorst buchen!