Blaulicht Nachrichten

Fehlende Rettungsgasse auf A1 bei Wallenhorst behindert Einsatzkräfte

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup
Wie bereits gestern unsere Redaktion berichtete, kam es am Montagnachmittag auf der A1 bei Wallenhorst gegen 17.04 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 45-jährige Frau schwer verletzt wurde. Wie die Polizei heute mitteilt, wurden die Einsatzkräfte massiv bei der Anfahrt zur Einsatzstelle behindert.

Der Unfall ereignete sich auf der A1 in Richtung Münster zwischen der Anschlussstelle Osnabrück-Nord und dem Parkplatz Hasetal. Die Fahrerin des Sprinters wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber von der Feuerwehr Wallenhorst aus dem Fahrzeug befreit werden. Da der Rettungshubschrauber eingesetzt wurde, musste die A1 in Richtung Münster für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Nach heutigen Angaben des Klinikums Osnabrück seien die Verletzungen nicht so schwer, wie anfangs vermutet. Eine Lebensgefahr bestehe nicht mehr.

Besonders bedenklich beim gestrigen Verkehrsunfall: Auf der Anfahrt zum Einsatzort wurden Rettungskräfte durch eine fehlende Rettungsgasse massiv behindert. In einem Fall fertigte die Polizei eine Anzeige. Auf den Fahrer kommen ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro und zwei Punkte zu.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / RayMediaGroup

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

18. August 20197:30 - 14:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/sonntagswanderung-3/

Die Wanderer vom Heimatverein ?Hollager Hof v. 1656? unternehmen am 18. August 2019 eine Rundwanderung durch den Krebsburger Wald. Ausgehend von Venne, sehen wir auf der etwa 12 km langen Wanderstrecke die Mühle und die Krebsburg. Es ist eine Einkehr vorgesehen. An- und Abreise erfolgt mit privaten Pkw. Treffpunkt ist wie immer die Weltkugel in Hollage um 07:30 Uhr. Mehr wissen Walter Frey Tel. 01520 8991683 oder Reinhard Kruithoff Tel. 0171 3819357






mehr
Die Wanderer vom Heimatverein ?Hollager Hof v. 1656? unternehmen am 18. August 2019 eine Rundwanderung durch den Krebsburger Wald. Ausgehend von Venne, sehen wir auf der etwa 12 km langen Wanderstrecke die Mühle und die Krebsburg. Es ist eine Einkehr vorgesehen. An- und Abreise erfolgt mit privaten Pkw. Treffpunkt ist wie immer die Weltkugel in Hollage um 07:30 Uhr. Mehr wissen Walter Frey Tel. 01520 8991683 oder Reinhard Kruithoff Tel. 0171 3819357






mehr