Blaulicht Nachrichten

Jugendliche wird in Wallenhorst angefahren – Fahrer flüchtet

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Maximilian Weber / Pixabay
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Maximilian Weber / Pixabay
Am Dienstagvormittag wurde eine Jugendliche von einem Pkw im Wallenhorster Zentrum angefahren. Der Fahrer flüchtete, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstagmorgen ging ein 17-jähriges Mädchen um 9.55 Uhr auf dem Gehweg der Großen Straße in Wallenhorst in Richtung Kirchplatz. Auf Höhe der Leinengasse wurde die Jugendliche von dem Fahrer eines grau/silbernen VWs angefahren, welcher beabsichtigte von dem Parkplatz eines Bankinstituts (Volksbank) auf die Große Straße zu fahren. Obwohl Blickkontakt zwischen beiden Personen herrschte touchierte der Autofahrer die Fußgängerin, welche dadurch leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den grau/silbernen VW bzw. dessen Fahrer geben können sich unter 05407 857000 zu melden.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Maximilian Weber / Pixabay

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.