Betrunken Unfall auf Autobahn A1 bei Wallenhorst verursacht

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
In der Nacht zu Sonntag ereignete sich auf den Autobahn A1 bei Wallenhorst ein Verkehrsunfall, bei dem der junge Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand.

Ein 22-jähriger Mann aus Melle kam gegen 0.45 Uhr am Sonntag mit seinem BMW an der Anschlussstelle Osnabrück-Nord bei Wallenhorst von der Fahrbahn ab. Er geriet so weit in den Grünstreifen, dass sein Fahrzeug von einem Kran geborgen werden musste. Bei dem jungen Fahrer wurde ein Alkoholwert von über 1,4 Promille gemessen. Den 22-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren. Er muss zudem seinen Führerschein abgeben.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TechLine

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.