Blaulicht Nachrichten

Auffahrunfall auf der A1 bei Wallenhorst mit zwei Lkw

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 13.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Lkw auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen. Ein Fahrer wurde verletzt, die Ladung mit Bierflaschen ist jedoch ein Totalschaden.

Der Fahrer eines rumänischen Sattelzuges war auf der A1 in Richtung Süden unterwegs und übersah das Ende eines Staues bei Wallenhorst, der sich sich durch die Baustelle an der Dütebrücke gebildet hatte. Der 30-Jährige fuhr auf einen stehenden Sattelzug aus Ungarn auf, zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurde der Sattelzug stark beschädigt. Die aus Bierflaschen bestehende Ladung erlitt einen Totalschaden. Der Lkw musste abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde über den äußeren linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der ungarische Sattelzug wurde zwar im Heckbereich beschädigt, war aber noch fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 90.000 Euro.

Der Verkehr in Richtung Süden staute sich auch am Nachmittag noch auf mehrere Kilometer Länge. Auch auf der B68 zwischen Lechtingen und Osnabrück staute sich hierdurch der Verkehr in Richtung Osnabrück. Im Einsatz waren neben mehreren Fahrzeugen der Autobahnpolizei auch das Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Rettungswagen der Malteser Rettungswache in Bramsche.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TechLine

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

4. Februar 202015:00 - 17:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/madeira-die-blumeninsel-im-atlantik/

Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträ...

mehr
Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträgt inklusive Kaffee und Kuchen 5,00 ?.










mehr