Blaulicht Nachrichten

Lkw-Fahrer schläft auf A1 bei Wallenhorst ein und verursacht Unfall

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / FsHH
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / FsHH
Am frühen Donnerstagmorgen ist es auf der A1 gegen 5.30 Uhr zwischen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 35-Jähriger kam mit seinem Sattelzug im Bereich einer Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere Warnbarken. Zudem verschob der Lkw des Thüringers die mobile Außenschutzmauer.

In einer ersten Einlassung erklärte der 35-jährige Lkw-Fahrer, dass er vermutlich eingeschlafen sei. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt. Es ist ein Schaden von etwa 9000 Euro
entstanden. Auf der A1 kam es auch einige Zeit später zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stau.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / FsHH