Blaulicht Nachrichten

Verkehrsunfallfucht nach Parkplatzrempler in Wallenhorst

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Am Donnerstag ereignete sich in Wallenhorst auf dem E-Center-Parkplatz ein „Parkplatzrempler“ mit anschließender Unfallflucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 29. Oktober, parkte in der Zeit von 13.40 Uhr bis 14 Uhr ein weißer Toyota RAV4 auf dem Parkplatz des E-Centers am Lechtinger Kirchweg. Als der Fahrzeughalter nach dem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen deutlich sichtbaren Schaden im Bereich der hinteren linken Fahrzeugecke. Die Stoßstange war beschädigt, der Kotflügel eingedrückt. Der Schaden entstand mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken, ein Verursacher meldete sich nicht. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, auf das verursachende Fahrzeug oder den Fahrer / die Fahrerin, meldet sich bitte bei der Polizei unter 05407 857000 oder 05461 915300. Der entstandene Sachschaden am Toyota beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TechLine

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.