Nachrichten

Sperrung der Osnabrücker Straße in Lechtingen verschoben

Straßensperrung. Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter
Straßensperrung. Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter
Die ursprünglich für Montag, 29. März, geplante Vollsperrung der Osnabrücker Straße („alte B68“) in Wallenhorst-Lechtingen wird verschoben auf Dienstag, 6. April und dauert voraussichtlich bis zum 23. April an.

Aufgrund von Arbeiten zur Erschließung des Baugebiets „Südlich des Wasserwerks“ wird die Osnabrücker Straße ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Freitag, 23. April, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Vollsperrung erfolgt im Bereich zwischen den Einmündungen Zum Wasserwerk und Hemkamp. Eine Umleitung erfolgt über die B68. Die Sperrung betrifft die Fahrbahn der Osnabrücker Straße. Zu Fuß Gehende und Radfahrende werden den Bereich passieren können.

Ursprünglich war die Sperrung bereits für Montag, 29. März, angekündigt (wir berichteten). Nun soll es erst nach Ostern mit den Arbeiten begonnen werden, die für Beeinträchtigungen zwischen Wallenhorst-Lechtingen und Osnabrück sorgen dürften.

F. Ro. mit wa/pm, Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter