Nachrichten

Vollsperrung der Hans-Böckler-Straße in Wallenhorst

Straßensperrung und Baustelle. Symbolfoto: Manfred Richter / Pixabay
Straßensperrung und Baustelle. Symbolfoto: Manfred Richter / Pixabay
Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten wird die Hans-Böckler-Straße in Wallenhorst von Donnerstag, 25. März, bis voraussichtlich Dienstag, 30. März, vollständig gesperrt. Auch die Zu- beziehungsweise Abfahrt zu beziehungsweise von den anliegenden Grundstücken wird nicht möglich sein. Dies hat auch Auswirkungen auf die Müllabfuhr, wie die AWIGO mitteilt.

Eine Umleitung ist laut Gemeindeverwaltung ausgeschildert. Ab Mittwoch, 31. März, wird eine Einfahrt für Anlieger wieder möglich sein. Eine Durchfahrt ist im Zuge der noch laufenden Arbeiten jedoch weiterhin nicht möglich. Die Baumaßnahme soll bis Freitag, 30. April, abgeschlossen sein.

Auswirkungen auf die Müllabfuhr / Altpapier der grünen Tonne in Wallenhorst

Aufgrund dieser Baustelle kommt es für manche Wallenhorster zu einer Terminverschiebung bei der Abfuhr ihres Altpapiers (grüne Tonne). Betroffen sind die Anwohner der Raiffeisenstraße und eines Bereichs der Hans-Böckler-Straße (Abschnitt zwischen Pyer Kirchweg und Kreuzung mit Bennostr./Hügelstr.).

Ursprünglich war die Abfuhr für Samstag, 27. März, geplant. Das lässt sich aufgrund der Bauarbeiten nicht realisieren. Die AWIGO hat eine Nachfuhr für die anliegenden Kunden organisiert: Sie wird am nachfolgenden Mittwoch, 31. März, stattfinden. Die betroffenen Kunden werden gebeten, die grünen Abfallbehälter am Mittwoch, 31. März, ab 6.00 Uhr zur Leerung bereitzustellen.

Für Rückfragen steht das AWIGO-Service Center unter der Telefonnummer 05401 365555 gerne zur Verfügung. Gesprächszeiten: montags bis freitags von 7.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 08.30 bis 12.00 Uhr.

F. Ro. mit pm, Symbolfoto: Manfred Richter / Pixabay