Blaulicht Nachrichten

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A1 bei Wallenhorst

Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Einsatz für den Rettungsdienst. Symbolfoto: Pixabay / TechLine
Auf der A1 kam es in Höhe Wallenhorst in Fahrtrichtung Bremen am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Das beteiligte Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Eine 21-Jährige befuhr am Dienstagabend mit einem Fiat den Hauptfahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Bremen. Als sie zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Hafen und Osnabrück-Nord gegen 20.40 Uhr einen Lkw überholen wollte und dazu auf den mittleren der drei Fahrstreifen wechselte, verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto.

Die junge Frau kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonschutzwand, woraufhin sich der Wagen mehrfach überschlug und schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Die 21-Jährige und ihr 20 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Hauptfahrstreifen und den Überholfahrstreifen, zwischen den beiden Anschlussstellen, bis ca. 23.45 Uhr.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TechLine