Blaulicht Nachrichten

Sachbeschädigungen in Wallenhorst von Polizei aufgeklärt

Festnahme durch die Polizei. Symbolfoto: Pixabay / 3839153
Festnahme durch die Polizei. Symbolfoto: Pixabay / 3839153
Im Februar war es im Bereich der Gemeinde Wallenhorst zu mehreren Sachbeschädigungen in Form von Graffiti gekommen. Die Polizei vermeldet einen Erfolg. Zwei Wallenhorster konnten als Täter ermittelt werden.

Zu den Tatorten zählen unter anderem die Informationstafeln im Hollager Berg, eine Bruchsteinbank und eine Schutzhütte im Steinbruch betroffen. Die Polizei Wallenhorst konnte aufgrund eines Zeugenhinweises die Täter zu diesen Schmierereien ermitteln. Weitere Graffiti wurden der Polizei an Haus- und Garagenwänden und auch an Fassaden der Erich-Kästner-Schule in Hollage gemeldet. Auch hierfür kommen die beiden Beschuldigten in Frage. Sie kommen beide aus Wallenhorst und sind 26 sowie 31 Jahre alt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 3000 Euro. Unsere Redaktion berichtete in dieser Sache bereits vor drei Monaten über eine erste Festnahme (wir berichteten).

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / 3839153

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

2. Juni 202014:00 / 17:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt !









Am 02.06.2020 treffen sich die Wanderfreunde des Heimatvereins ?Hollager Hof v. 1656? wie jeden 1. Dienstag im Monat, um ihren Bewegungsdrang auf einem von 5 heimischen Wanderwegen rund um Hollage auszuleben.



Alle Wege sind leicht zu ...

mehr
mehr