Politik Sport

Pistorius bei der 22. Niedersachsen-Rundfahrt in Wallenhorst

Martin Lange, Heinrich Klumpe, Boris Pistorius, Alfons Schwegmann. Foto: SPD Wallenhorst
Martin Lange, Heinrich Klumpe, Boris Pistorius, Alfons Schwegmann. Foto: SPD Wallenhorst
Die Gemeinde Wallenhorst ist bereits zum 16. Mal in Folge Austragungsort der Internationalen Niedersachsen-Rundfahrt der Radsport-Junioren (U-19). In drei Straßenrennen und einem Einzelzeitfahren, mit einer Gesamtstreckenlänge von 285,3 Kilometern, kämpften die Radsportler vom 29. – 31. Juli um das gelbe Trikot des Gesamtsiegers.

Am Freitag, dem 29 Juli, gab der stellv. Wallenhorster Bürgermeister Alfons Schwegmann um 18 Uhr den Startschuss für die erste Etappe über 66,3 Kilometer. Die Rundfahrt stand unter der Schirmherrschaft des Ministers für Inneres und Sport Boris Pistorius, der nach der ersten Etappe die Siegerehrung mit Alfons Schwegmann vor zahlreichen Zuschauern übernahm. Anschließend nahm sich der Innenminister sogar noch Zeit für einen Plausch mit den Wallenhorster SPD-Kandidaten.

Wir danken der Wallenhorster Feuerwehr, der Polizei sowie allen Helfern für die Unterstützung an den drei Tagen und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Für die SPD-Fraktion
Martin Lange (parteilos)

Über den Autor

SPD Wallenhorst

SPD Wallenhorst

Pressemitteilungen der SPD Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: SPD Niedersachsen