Blaulicht Nachrichten

Pkw auf A1 zwischen Wallenhorst und Bramsche in Vollbrand

Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker
Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker
Auf der Autobahn 1 geriet zwischen Wallenhorst und Bramsche am Freitagmittag aus noch ungeklärter Ursache ein Pkw in Brand.

Das Auto befand sich gegen 12.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Bramsche, als es zu einer Rauchentwicklung kam. Der Pkw wurde auf den Seitenstreifen gefahren und stand unmittelbar darauf im Vollbrand. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Wagen. Die Autobahnpolizei sperrte vorübergehend zwei der drei Fahrstreifen und die Feuerwehr löschte die Flammen. Nach circa 30 Minuten konnten die beiden Überholfahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der Hauptfahrstreifen musste noch längere Zeit gesperrt bleiben. Der Verkehr staute sich laut Polizei zwischenzeitlich auf eine Länge von sieben Kilometern.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / lukasbecker