Nachrichten

Marketingverein verschenkt Wallenhorster Weihnachtskekse

Jens Wechsler, Claus Heinze, Hans-Jürgen Klumpe, Julian Venske, Johannes Beckmann, Guido Gartmann, Jörg Berelsmann, René Sutthoff (v.l.). Foto: konsequentPR
Jens Wechsler, Claus Heinze, Hans-Jürgen Klumpe, Julian Venske, Johannes Beckmann, Guido Gartmann, Jörg Berelsmann, René Sutthoff (v.l.). Foto: konsequentPR
Mit Gewürz-Spekulatius nach speziellem Wallenhorster Rezept wünschen die Mitglieder von „Wir für Wallenhorst“ ihren Kunden, Freunden und Geschäftspartnern in diesem Jahr frohe Weihnachten. Gleichzeitig unterstützen alle zusammen die gute Sache. Denn der Erlös der Wallenhorster Weihnachtsplätzchen kommt der Spendenaktion „Wie weit würdest du gehen?!“ von terre des hommes zugute.

Mehr als 150 Kilogramm der leckeren Mini Gewürz-Spekulatius hat die Bäckerei Berelsmann in den vergangenen Tagen speziell für „Wir für Wallenhorst“ gebacken. „Natürlich nach streng geheimem Hausrezept“, wie Jörg Berelsmann mit einem Augenzwinkern verrät. Die ersten rund 1.250 Becher „Wir für Wallenhorst“-Gebäck holten Hans-Jürgen Klumpe (HK Medien), Guido Gartmann (E-Center Wallenhorst), Jens Wechsler (Markant Glissmann Rulle), Claus Heinze (Martins Getränkemarkt), Julian Venske (Schütte Badarmaturen), Johannes Beckmann (Gasthaus Beckmann) und René Sutthoff (konsequent PR) jetzt in der Bäckerei ab. Ihre Kunden dürfen sich auf die süße Überraschung freuen, ebenso wie die von Stavermann, Porta Möbel und Butke Bauzentrum, die ihre Kekse in den kommenden Tagen bekommen.

„Wir wollten alle gemeinsam noch etwas für die Kunden im Advent machen. Da ist ganz spontan die Idee mit den Keksen entstanden“, so Hans-Jürgen Klumpe aus dem Vorstand des Marketingvereins. Jörg Berelsmann war sofort im Boot und unterstützt die Aktion. Ebenso konnten sehr schnell die ersten Unternehmen begeistert werden, weitere kamen dazu und so waren die zunächst ins Auge gefassten 1.000 Becher Kekse im Nu vergriffen. Nach einem kurzen Okay von Berelsmann wurde einfach weiter gebacken. Und für alle Gewerbetreibenden, die gerne noch „Wir für Wallenhorst“-Gewürz-Spekulatius verschenken möchten, hat der Marketingverein die Aktion verlängert. Noch bis in den Dezember haben alle Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern die Chance, die Wallenhorster Spekulatius zu erwerben und damit die gute Sache zu unterstützen. Die Kekse werden in Verpackungseinheiten von 50 Bechern angeboten. Schon ab 100 Bechern gibt es Rabatt auf den Einzelpreis. Außerdem geht rund ein Euro je Becher als Spende an terre des hommes. Bestellungen einfach per E-Mail an post@wirfuerwallenhorst.de.

R. Su./pm, Foto: konsequentPR

Über den Autor

Wir für Wallenhorst e.V.

Wir für Wallenhorst e.V.

Pressemitteilungen des Wir für Wallenhorst e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wir für Wallenhorst e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

2. Juni 202014:00 / 17:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt !









Am 02.06.2020 treffen sich die Wanderfreunde des Heimatvereins ?Hollager Hof v. 1656? wie jeden 1. Dienstag im Monat, um ihren Bewegungsdrang auf einem von 5 heimischen Wanderwegen rund um Hollage auszuleben.



Alle Wege sind leicht zu ...

mehr
mehr