Nachrichten Politik

Lammerskitten und Pott: Land fördert Wallenhorster Bushaltestellen

Links: Clemens Lammerskitten MdL an der bisherigen Bushaltestelle „Am Wald-schlößchen“, die noch dieses Jahr mit Wartehalle beidseitig barriere- und be-hindertengerecht ausgebaut wird. Foto: Dennis Schratz. Rechts: SPD-Landtagsabgeordneter Guido Pott: „Das sind gute Nachrichten für unsere Gemeinde, die damit für ihr Vorhaben nun Planungssicherheit erhält.“ Foto: Büro Guido Pott
Links: Clemens Lammerskitten MdL an der bisherigen Bushaltestelle „Am Wald-schlößchen“, die noch dieses Jahr mit Wartehalle beidseitig barriere- und be-hindertengerecht ausgebaut wird. Foto: Dennis Schratz. Rechts: SPD-Landtagsabgeordneter Guido Pott: „Das sind gute Nachrichten für unsere Gemeinde, die damit für ihr Vorhaben nun Planungssicherheit erhält.“ Foto: Büro Guido Pott
Wie die beiden Wallenhorster Landtagsabgeordneten Clemens Lammerskitten (CDU) und Guido Pott (SPD) unserer Redaktion berichten, wird das Land Niedersachsen die Grunderneuerung von insgesamt sechs Haltestellen in Wallenhorst finanziell unterstützen.

Die beiden niedersächsischen Landtagsabgeordneten Clemens Lammerskitten (CDU) und Guido Pott (SPD) freuen sich über die Zusage des Wirtschaftsministers Dr. Bernd Althusmann (CDU), dass die Gemeinde Wallenhorst die beantragten rund 210.000 Euro für den Ausbau von sechs Bushaltestellen im Rahmen des ÖPNV-Förderprogramms 2019 gefördert bekommt.

„Von den förderfähigen Kosten in Höhe von 280.032 Euro wird das Land – mit 75 Prozent – den Großteil übernehmen. Das sind gute Nachrichten für unsere Gemeinde, die damit für ihr Vorhaben nun Planungssicherheit erhält“, freut sich der gebürtige Wallenhorster Pott.

Die jeweils beidseitigen Bushaltestellen „Am Pingelstrang / Waldschlößchen“, „Hansastraße / Pollerweg“ und an der „Hansastraße / Siemensstraße“ werden grunderneuert. Sie werden mit einer Wartehalle barriere- und behindertengerecht ausgebaut. Die übrigen 25 Prozent hat der Gemeinderat mit seinem Haushaltsbeschluss für das Jahr 2019 im letzten Dezember endgültig beschlossen, wie Lammerskitten berichtet.

Guido Pott erklärt zum Förderprogramm: „Die Fördermittel stammen aus dem ÖPNV-Förderprogramm 2019, mit dem das Land Niedersachsen in diesem Jahr insgesamt 292 Einzelprojekte fördert. Dazu stellt das Land rund 96,6 Millionen Euro zur Verfügung. Erfreulich ist dabei besonders, dass sämtliche förderfähige und baureife Projekte, für die Gelder beantragt wurden, auch berücksichtigt werden konnten.“

„Die Zusage für Wallenhorst zeigt, dass wir zum richtigen Zeitpunkt an dieses wichtige Thema herangegangen sind. Damit ist sichergestellt, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde an diesen Stellen den ÖPNV barrierefrei und bequemer nutzen können“, äußert ein sichtlich erfreuter Clemens Lammerskitten.

F. Ro. mit pm, Fotos: Dennis Schratz (links) und Büro Guido Pott (rechts)

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

24. Februar 201915:00 - 18:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/sing-swing-mit-dem-mvg-hollage/

Liedernachmittag mit dem MGV Gemütlichkeit



24. Febr. 2019 15:00 Uhr im ?Hollager Hof?



Sing & Swing ? Lieder zum Singen und Mitsingen, ein Liedernachmittag mit dem Männergesangverein Gemütlichkeit Hollage.







In der Pause wird eine Cafeteria geöffnet sein, so dass die Besucher zu Kaffee und Kuchen greifen k&...

mehr
Liedernachmittag mit dem MGV Gemütlichkeit



24. Febr. 2019 15:00 Uhr im ?Hollager Hof?



Sing & Swing ? Lieder zum Singen und Mitsingen, ein Liedernachmittag mit dem Männergesangverein Gemütlichkeit Hollage.







In der Pause wird eine Cafeteria geöffnet sein, so dass die Besucher zu Kaffee und Kuchen greifen können. Der Eintritt beträgt 3,00 ?, (es gilt die Wallenhorster-Kultur-Card)






mehr

Anzeige