Kultur und Events

Erzähl- und Mitmachtheater: „Coolman“ kommt ins Ruller Haus

Torsten Blunk alias „Coolman“ inszeniert ein Erzähltheater im Sinne einer Superhelden-Veranstaltung voller Überraschungen, mit szenischer Lesung, spannenden Spielen und Verlosung. Foto: Oetinger Verlag
Torsten Blunk alias „Coolman“ inszeniert ein Erzähltheater im Sinne einer Superhelden-Veranstaltung voller Überraschungen, mit szenischer Lesung, spannenden Spielen und Verlosung. Foto: Oetinger Verlag
Im Ruller Haus wird es am Dienstag, 17. April, turbulent, denn „Coolman“ hat sein Kommen angekündigt: Kinder ab sieben Jahren und ihre Eltern erwartet ein humorvolles Erzähl- und Mitmachtheater mit dem Schauspieler Torsten Blunk.

Torsten Blunk alias „Coolman“ inszeniert ein Erzähltheater im Sinne einer Superhelden-Veranstaltung voller Überraschungen, mit szenischer Lesung, spannenden Spielen und Verlosung. Die Geschichte basiert auf der Comicbuchreihe „Coolman und ich“ von Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer. Darin geht es um Kai, der eigentlich ein ganz normaler Junge wäre, wenn da nicht Coolman wäre. Der begleitet Kai, ob er will oder nicht. Es gibt nichts, das Coolman nicht weiß und Kai stolpert durch seine Ratschläge von einer Katastrophe in die nächste. Aber Coolman ist fest davon überzeugt, dass er das Beste ist, was Kai passieren konnte. Er ist allerdings auch der Grund dafür, dass Kai inmitten eines gelben Müllcontainers sitzt. Das ist allerdings noch nicht alles, denn der Container rast in einem Höllentempo eine Straße hinab, die einer Skischanze ähnelt und ist nicht zu bremsen…

In bislang über 150 Vorstellungen hat sich Torsten Blunk in den heldenhaften Coolman verwandelt. Auf schräge und sehr direkte Weise setzt er sich als vermeintlicher Superheld mit dem Spannungsfeld zwischen „cool sein“ und „peinlich sein“ auseinander. Die zentrale Frage „Bin ich ok so wie ich bin?“ beantwortet Blunk alias Coolman auf lustige und mitreißende Weise.

Die Veranstaltung wird voraussichtlich 70 Minuten dauern. Eine Anmeldung bei LiesA (Stephanie Scholze) unter Tel. 0541 9997301 oder LeseliesA@gmail.com ist erforderlich. Die Kosten betragen 6,- € (WKC 3,- €) für Erwachsene und  4,- € (WKC 2,- €) für Kinder. Für Lesewerkstattkinder ist der Eintritt frei.

C. Hal./pm, Foto: Oetinger Verlag

Über den Autor

Ruller Haus

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 20189:00 - 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland http://hollager-hof.de/event/pickertessen-in-venne/

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


  mehr

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


 

mehr

Anzeige