Aus der Nachbarschaft Nachrichten

Kreuz Lotte/Osnabrück: Vollsperrung der A1 am Wochenende

Straßensperrung. Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter
Straßensperrung. Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter
Die A1 wird an diesem Wochenende in beiden Fahrtrichtungen im Bereich des Autobahnkreuzes Lotte/Osnabrück von Freitagabend, 5. Juli, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 8. Juli, um 5 Uhr gesperrt. Dies teilt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland mit.

Die Umleitung für die Fahrtrichtung Bremen wird über die A30-Anschlussstelle Hasbergen-Gaste eingerichtet. Die Fahrtrichtung Dortmund wird über die A30-Anschlussstelle Lotte geführt. Die Abfahrt von der A30 aus Amsterdam auf die A1 in Richtung Bremen wird über die Anschlussstelle Hasbergen-Gaste umgeleitet. Der Verkehr der A30 aus Hannover auf die A1 in Richtung Dortmund wird über die A30-Anschlussstelle Lotte geleitet.

An diesem Wochenende finden die restlichen Arbeiten der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland statt, um den Ersatzneubau der Brücke im Autobahnkreuz fertigzustellen. Dies sind unter anderem der Aufbau der Verkehrszeichenausleger (Verkehrsschilder), Markierungsarbeiten und Montage der Schutzplanken sowie Räumung der Verkehrsführungen und der Baustelle. Mit Ende dieser Vollsperrung am Montag , 8. Juli, sind alle Bauarbeiten auf der A1 und der A30 in dem Bereich beendet. Straßen NRW freut sich, dass es gelungen ist, die Bauarbeiten vor Beginn der Sommerferien von Nordrhein-Westfalen beenden zu können.

In der Zeit der Vollsperrung ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und längeren Staus auf der A1 sowie auf allen Umleitungsstrecken zu rechnen. Die Auswirkungen werden vermutlich tagsüber auch in Höhe Wallenhorst rund um das Kreuz Osnabrück-Nord zu spüren sein. Am 6. und 7. Juli findet auch die Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte statt, wodurch es zu weiteren Straßensperrungen kommt.

F. Ro. mit S. Be./pm, Symbolfoto: Pixabay / manfredrichter

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

19. Oktober 201914:00 - 17:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/bilderausstellung-karin-bormann-5/

?Wörtlich genommen?, heißt die Ausstellung von Karin Bormann im Heimathaus ?Hollager Hof?. Die Bramscher Künstlerin zeigt 74 ihrer insgesamt 370 kleinformatigen Zeichnungen der Serie ?wörtlich genommen?, die sie mit Feder und Farbstiften gezeichnet hat. Karin Bormann liebt die Sprache mit ihren hintergründigen Begriffen, anschaulichen Redewendungen und Wortspielen, denn die deutsche Sprache ist ungewöhnlich reich an bildhaften Begriffen. Seit 2010 verfolgt sie die Idee, diese Begriffe in Bilder umzuwandeln, sie an -?schau?lich zu machen mit Feder und Farbstift. Karin Bormann nimmt sie wörtlich und zerlegt die bildhaften Begriffe ...

mehr
mehr