Nachrichten

Kandidatencheck zur Bundestagswahl in Rulle

Die Wahl zum neuen Bundestag steht an. Symbolfoto: clareich / pixabay
Die Wahl zum neuen Bundestag steht an. Symbolfoto: clareich / pixabay
Der Kandidatencheck zur Bundestagswahl in Rulle: Die Kolpingsfamilie lädt am 9. September Matthias Middelberg (CDU), Manuel Gava (SPD), Thomas Klein (Bündnis 90 / Die Grünen), Nemir Ali (FDP) und Heidi Reichinnek (Die Linke) um 20.00 Uhr zum Diskussionsabend in das Hotel Lingemann ein.

Am Sonntag, 26. September, wird wieder ein neuer Bundestag gewählt. Ohne Wahlen gibt es keine Demokratie. „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt“, so lautet es im Artikel 20 Abs. 2 des Grundgesetzes. Es ist ein hohes Gut, in freien und geheimen Wahlen über die Verteilung der politischen Macht mit zu entscheiden. Dieses Recht sollte jeder Wahlberechtigte auch wahrnehmen. Wer an dem Wahlsonntag verhindert ist, kann die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Laut Bundeswahlausschuss können 48 Parteien an der Bundestagswahl teilnehmen. Daraus ergibt sich die entscheidende Frage: „Wen sollen wir wählen?“

Welche Themen bestimmen unsere Zukunft?

Bislang erleben wir einen Wahlkampf der Schlagworte und Diffamierungen der Spitzenkandidaten. Klare Positionen werden vermieden, um möglichst gerade in den sozialen Medien nicht anzuecken. Doch unsere Zukunft braucht Antworten auf dringende Fragen:

  • Wie entschieden muss sich Politik für die Klimarettung einsetzen und wie ist dies zu erreichen?
  • Wie gelingt soziale Gerechtigkeit und Generationengerechtigkeit?
  • Wie können wir unseren Wohlstand erhalten und für eine gerechte Teilhabe sorgen?
  • Wie besteht unsere Wirtschaft in der Zeit des digitalen Umbruchs?
  • Wie stabilisieren wir unsere Sozialversicherungssysteme?
  • Wie bleiben die Renten sicher?
  • Wie sieht ein einfaches und gerechtes Steuersystem aus?
  • Besteht die Schuldenbremse und wer zahlt die Schulden?
  • Was lernen wir aus Afghanistan für die weiterhin bestehenden und zukünftigen Auslandseinsätze?

Ohne Information gibt es keine qualifizierte Entscheidung. In der Veranstaltungsreihe „Wir wollen´s wissen“ möchte die Kolpingsfamilie Rulle wieder die Möglichkeit geben, einige der Bundestagskandidaten näher kennen zu lernen. Wofür stehen Sie? Welche Fähigkeiten bringen Sie mit? Was will ihre Partei?

Es wäre fahrlässig zu sagen, dass wir sowieso nichts ändern können. Die Zukunft geht uns alle an! Jede Stimme zählt. Deshalb entscheiden Sie und gehen Sie wählen!

D. Po./Kolpingsfamilie Rulle, Symbolfoto: clareich / pixabay

Über den Autor

Kolpingsfamilie Rulle

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Rulle. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolping