Blaulicht

An Weihnachten: Schwerer Verkehrsunfall endet tödlich

Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / Antranias
Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / Antranias
Bei einem schweren Verkehrsunfall verstarb am 1. Weihnachtstag zwischen Rulle und Lechtingen eine 84-jährige Beifahrerin. Der 90-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Das Fahrzeug prallte mit großer Wucht gegen einen Straßenbaum.
Wallenhorst (ots) – Am 1. Weihnachtstag kam es auf der Straße Zum Gruthügel zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein 90-jähriger Autofahrer schwer und die 84-jährige Beifahrerin tödlich verletzt wurden. Der Wallenhorster war mit seinem Mercedes gegen 17.30 Uhr aus Richtung Rulle kommend in Richtung Lechtingen unterwegs.
Nach Angaben von Zeugen wollte der Fahrer dann offenbar nach links in die Sachsenstraße abbiegen, beschleunigte das Fahrzeug ohne erkennbaren Grund dann aber stark und fuhr an der Einmündung vorbei. In der Folge kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht gegen einen Straßenbaum.
Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Rulle und Wallenhorst mussten das schwer verletzte Paar unter Einsatz von technischem Gerät aus dem Auto bergen. Die beiden Senioren wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo die Beifahrerin später an den Folgen ihrer Verletzungen verstarb.
Symbolfoto: Pixabay / Antranias

Über den Autor

Polizeiinspektion Osnabrück

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Osnabrück für Wallenhorst und Umgebung. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profilfoto: pixabay / TechLine

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige


Werbung in Wallenhorst buchen!