Kultur und Events Nachrichten

Zweites Wallenhorster Bürgerdinner: Anmeldungen möglich

Das Wallenhorster Bürgerdinner an der Josefskirche in Hollage im vergangenen Jahr. Foto: konsequent PR
Das Wallenhorster Bürgerdinner an der Josefskirche in Hollage im vergangenen Jahr. Foto: konsequent PR
Bürgerstiftung, Messdiener und Marketingverein laden zum zweiten Wallenhorster Bürgerdinner am 22. Juni nach Hollage ein. Tische sind ab sofort buchbar.

Eine kulinarische Premiere der besonderen Art feierten der Marketingverein „Wir für Wallenhorst“, die Bürgerstiftung Wallenhorst und die Messdiener Hollage zum Start der Sommerferien im vergangenen Jahr. Beim ersten Wallenhorster Bürgerdinner verwandelten Familien, Nachbarschaften, Freundeskreise, Firmen und Vereine den Platz an der Josefskirche in ein großes Picknick unter Freunden. Am Freitag, 22. Juni, geht das Schlemmen unter freiem Himmel in die zweite Runde. Tische für das zweite Wallenhorster Bürgerdinner können ab sofort reserviert werden. Los geht es um 18 Uhr. Auch dieses mal werden der schönste, der skurrilste, aber auch der fantasievollste Tisch prämiert. Außerdem legt ein DJ zur After-Dinner-Party auf.

Rund 20 Festzeltgarnituren bauten die Messdiener bei der Premiere auf dem Platz zwischen der Josefskirche und dem Pfarrheim in Hollage auf. Mehr als 150 Bürgerinnen und Bürger nahmen daran Platz, um gemeinsam zu Essen, Spaß zu haben und zu feiern. „Diese Zahlen wollen wir dieses Jahr deutlich überbieten und ich bin zuversichtlich das uns das gelingt“, so die Vorsitzende der Bürgerstiftung Wallenhorst, Annegret Rethmann, die auch eine der Ideengeberinnen für das Wallenhorster Bürgerdinner ist. Und die Chancen stehen gut, dass ihr ehrgeiziges Vorhaben gelingt: Viele der Gruppen, die im vergangenen Jahr dabei waren, haben gleich wieder zugesagt. Knapp 15 Tische sind schon im Vorfeld so gut wie sicher gebucht. Viele weitere sollen folgen. Der Platz bietet ausreichend Platz für bis zu 50 Festzeltgarnituren und damit für rund 400 Bürgerinnen und Bürger.

Wer dabei sein will, kann seine Festzeltgarnitur ab sofort per E-Mail unter post@wirfuerwallenhorst.de reservieren. Bitte als Betreff „2. Wallenhorster Bürgerdinner“ schreiben. Für jede Festzeltgarnitur wird eine Spende von 80 Euro erhoben. Los geht’s um 18:00 Uhr auf dem Platz an der Josefskirche in Hollage. Das Wallenhorster Bürgerdinner findet bei jedem Wetter statt und endet um 23.00 Uhr. Der gesamte Erlös kommt zu gleichen Teilen der Bürgerstiftung Wallenhorst für ein soziales Schulprojekt und den Hollager Messdienern für ihr Zeltlager zugute.

Die Spielregeln für das zweite Wallenhorster Bürgerdinner sind dieselben wie beim ersten Mal: Jede Festzeltgarnitur besteht aus zwei Bänken und einem Tisch und bietet Platz für bis zu acht Personen. Gebucht werden können nur komplette Garnituren, die dann von den Ausrichtern aufgestellt und mit einer Tischnummer versehen werden. Diese wird nach der Anmeldung zugeschickt und sorgt vor Ort dafür, dass jeder seinen Platz schnell findet. Den Rest erledigt dann jeder selbst, was nichts anders heißt, als dass jede Gruppe sich Tischdekoration, Besteck, Geschirr und nicht zu vergessen natürlich Speisen und Getränke mitbringt. Kreativität ist gefragt und der Fantasie keine Grenze gesetzt. Einzig Grills und ähnliche mit offenem Feuer und elektrisch betriebene Geräte müssen ausgeschlossen werden.

R. Su./pm, Foto: konsequent PR

Über den Autor

Wir für Wallenhorst e.V.

Wir für Wallenhorst e.V.

Pressemitteilungen des Wir für Wallenhorst e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wir für Wallenhorst e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juni 20207:30 / 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt!









Die letzte Sonntagswanderung im ersten Halbjahr 2020 führt die Wanderer des Heimatvereins ?Hollager Hof? an die Nette. Vom Wallenhorster Rathaus über Rulle, den Gruthügel, den Haster Berg geht es bis ins Nettetal. Die Wanderstrecke ist etwa 13 km lang. Im Anschluss ...

mehr
mehr