Nachrichten Politik

Wallenhorster SPD/FDP-Gruppe: Sicherstellung bestmöglicher Lüftungsmöglichkeiten

Symbolfoto: Alexandra_Koch / Pixabay
Symbolfoto: Alexandra_Koch / Pixabay
Die SPD/FDP-Gruppe beantragt, dass die Ausstattung der Kitas und Schulen in Wallenhorst mit Luftfiltersystemen geprüft werden soll.

In der Corona-Krise sind wir alle in ungekannter Weise gefordert. Einigkeit besteht dabei darin, dass die Schul- und Kitaschließungen zu Beginn des Jahres sowohl Familien als auch Kinder und Jugendliche massiv belastet haben. Aus diesem Grund müssen flächendeckende Schul- und Kitaschließungen unbedingt verhindert werden. Wir dürfen Schulen, Kindertagesstätten und Krippen nicht zu Infektionstreibern werden lassen. Deshalb gilt es, die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht sowie alle Kinder in Betreuung und Lehrerinnen und Lehrer bzw. Erzieherinnen und Erzieher davor zu schützen, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren.

Hierzu müssen wir die Einrichtungen in Wallenhorst in der kalten Jahreszeit bestmöglich aufstellen. Die bisherigen Vorschläge, die vor allem auf das Lüften von Klassenzimmern und anderen Räumen abzielen, sind dabei nicht immer ausreichend. Wenn das Stoßlüften durch bauliche Gegebenheiten oder defekte Fenster nicht möglich ist, sind sie gar nicht umsetzbar.

„Mobile Luftreinigungsgeräte sind ergänzend zum Lüften zu betrachten und erscheinen sinnvoll, wenn organisatorische Maßnahmen wie zum Beispiel eine Verringerung der Personenanzahl oder größere Abstände nicht realisierbar sind“, erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Hauke Klein.

Als SPD/FDP-Gruppe beantragen wir deshalb, die Ausrüstung von Schulen in Trägerschaft und Kitas auf dem Gebiet der Gemeinde Wallenhorst in enger Abstimmung mit den jeweiligen Einrichtungen wo notwendig zu ertüchtigen. Es ist mindestens durchgehend die Möglichkeit zur regelmäßigen Lüftung herzustellen. Eine mögliche Ausstattung mit Luftfiltersystemen ist zu prüfen und wo notwendig auch schnellstmöglich umzusetzen. Hierbei sollen auch Fördermöglichkeiten durch Dritte geprüft werden.

„Wir als SPD/FDP-Gruppe setzen uns dafür ein, alle Möglichkeiten der Lüftung unserer Schulen und Kitas in Betracht zu ziehen und zu prüfen. Es gilt verantwortungsvoll zu handeln und die Gesundheit aller Beteiligten bestmöglich zu schützen“, zeigen sich Markus Steinkamp (FDP) und Hauke Klein (SPD) einig.

G. Po./pm, Symbolfoto: Alexandra_Koch / Pixabay

Über den Autor

SPD/FDP-Gruppe im Rat der Gemeinde Wallenhorst

SPD/FDP-Gruppe im Rat der Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen der SPD/FDP-Gruppe im Rat der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: SPD/FDP Gruppe