Nachrichten Politik

SPD Wallenhorst wählt Hendrik Remme zum Vorsitzenden

Der neu gewählte SPD-Ortsvereinsvorstand. Foto: SPD Wallenhorst
Der neu gewählte SPD-Ortsvereinsvorstand. Foto: SPD Wallenhorst
Auf einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Wallenhorst den 40-jährigen Betriebswirt Hendrik Remme aus Rulle einstimmig zum neuen Wallenhorster Ortsvereinsvorsitzenden gewählt.

Er löst damit Anika Reinink ab, die nun zukünftig gemeinsam mit Ronald Martin den stellvertretenden Ortsvereinsvorsitz inne hat.

In ihrem Jahresrückblick berichtete Anika Reinink über die zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen, die die Mitglieder im Jahr 2019 erfolgreich durchgeführt haben. Hierzu gehörten traditionelle Termine wie das Grünkohlessen, die Ostereieraktion, der politische Stammtisch oder das Sommergrillen, aber auch zahlreiche politische Aktionen. Im Zuge des Roten Samstags, bei dem Pastors Garten vom Herbstlaub befreit wurde, stand in diesem Jahr wieder einmal das praktische Anpacken und nicht die politische Diskussion im Vordergrund.

„Die vielfältigen Aktivitäten sind Ausdruck eines vitalen und diskussionsfreudigen Ortsvereins, dessen Mitglieder sich im Rat und in unserer Gemeinde tatkräftig engagieren. Unsere bestehenden Angebote wollen wir weiter ausbauen und mit unserem Engagement dazu beitragen, die Menschen vor Ort für die Politik der SPD zu begeistern“, so Anika Reinink.

Der baupolitische Sprecher der SPD/FDP-Gruppe im Wallenhorster Gemeinderat, Hubert Pohlmann, berichtete ausführlich über die derzeitigen Aktivitäten in Bezug auf neue Baugebiete innerhalb der Gemeinde. Des Weiteren wurde vor allem über den neuen 28 Hektar großen Gewerbepark „Schwarzer See“ nördlich der Hansastraße diskutiert. Der erste Kaufvertrag ist hier beurkundet worden und weitere Interessenten haben sich schon um die Grundstücke beworben. Ein toller Erfolg für den Wirtschaftsstandort Wallenhorst.

Hendrik Remme bedankte sich für das große Vertrauen und versprach sich mit aller Kraft für eine weiterhin bürgernahe Politik in Wallenhorst einzusetzen. „Wir müssen zu den Menschen gehen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Die offene Gruppensitzung der SPD/FDP-Gruppe zum Thema Klimaschutz und Klimawandel war dazu ein sehr guter Auftakt,“ sagte der neu gewählte Ortsvereinsvorsitzende.

Nach den Wahlen setzt sich der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins folgendermaßen zusammen:

  • Vorsitzender: Hendrik Remme
  • Stellv. Vorsitzende/Stellv. Vorsitzender: Anika Reinink, Ronald Martin
  • Kassiererin: Simone Pott
  • Stellv. Kassierer: Norbert Hörnschemeyer
  • Schriftführer: Dirk Rahn
  • Stellv. Schriftführer: Linus Röwekamp
  • Beisitzer: Claudia Burs, Jan Hörnschemeyer, Andreas Plantholt, Christian Hettwer, Vlado Stojnic, Luca Kottwitz, Christian Vogt, Christian Kirschstein

H. Ch./pm, Foto: SPD Wallenhorst

Über den Autor

SPD Wallenhorst

SPD Wallenhorst

Pressemitteilungen der SPD Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: SPD Niedersachsen

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

4. Februar 202015:00 - 17:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/madeira-die-blumeninsel-im-atlantik/

Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträ...

mehr
Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträgt inklusive Kaffee und Kuchen 5,00 ?.










mehr