Blaulicht Nachrichten

Sparschwein an Weihnachten von Einbrechern geplündert

Einbrecher plünderten in Wallenhorst ein Sparschwein mit Münzgeld. Symbolfoto: Pixabay / kschneider2991
Einbrecher plünderten in Wallenhorst ein Sparschwein mit Münzgeld. Symbolfoto: Pixabay / kschneider2991
Am ersten Weihnachtstag drangen Einbrecher in ein Wohnhaus in Wallenhorst im Ortsteil Hollage in der Uhlandstraße ein. Ihre Beute: Münzgeld aus einem Sparschwein.

Etwas Münzgeld aus einem Sparschwein erbeuteten unbekannte Täter am ersten Weihnachtstag zwischen 16.30 Uhr und 21.45 Uhr. Die Unbekannten hebelten ein Kellerfenster und mehrere Türen eines Wohnhauses in der Uhlandstraße auf, gelangten so in das Gebäude und durchsuchten dort Schränke und Schubläden. Die Beute war eher gering: Etwas Münzgeld aus einem Sparschwein. Hinweise zu dem Einbruch bitte an die Polizei in Bramsche unter der Telefonnummer 05461 915300.

Über Weihnachten wurde zudem ein Porsche in Hollage aufgebrochen und Teile demontiert (wir berichteten).

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / kschneider2991

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.