Nachrichten

Ruller Haus: Tipps für die Hausapotheke

Was tun, wenn die Schulmedizin nicht mehr hilft: Das Forum Gartenkultur des Ruller Hauses bietet dazu einen Infoabend an. Symbolfoto: Pixabay / ulleo
Was tun, wenn die Schulmedizin nicht mehr hilft: Das Forum Gartenkultur des Ruller Hauses bietet dazu einen Infoabend an. Symbolfoto: Pixabay / ulleo
Was tun, wenn die Schulmedizin nicht mehr hilft: Das Forum Gartenkultur des Ruller Hauses bietet dazu einen Infoabend an.

Die Apothekerin Charlotte Erpenbeck und Expertin für Arznei-, Heil- und Wildkräuter gibt am Freitag, 15. November, dazu Ratschläge und Informationen, was man für seine Gesundheit in Eigenverantwortung tun kann. Nach einer theoretischen Einführung steht die Referentin für Fragen zur Verfügung. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro (mit WWD und Studierende 50 Prozent, Schüler frei). Anmeldung unter Tel. 05407 8137750 (AB) oder info@rullerhaus.de wird empfohlen.

C. Hal, Symbolfoto: Pixabay / ulleo

Über den Autor

Ruller Haus

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

27. Februar 202019:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/fotoausstellung-orte-ohne-menschen-rueckkehr-der-natur/

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla



Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.
<...

mehr
mehr