Nachrichten

Qualifikation für Vielfalt, Integration und Teilhabe

Das Rathaus in Wallenhorst. Symbolfoto: Wallenhorster.de
Das Rathaus in Wallenhorst. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Die Bildungsregion Nordkreis bietet ein neues Fortbildungsangebot für Eltern, Lehrkräfte und Ehrenamtliche an. Die Auftaktveranstaltung findet am Montag, 18. September, in der Katharinaschule Wallenhorst statt.

Mit dem neuen Projekt „QualiV.I.T“ (Qualifikation für Vielfalt, Integration und Teilhabe) wollen die Vertretungen der Bildungsregion Nordkreis, zu der auch die Gemeinde Wallenhorst gehört, besonders Ehrenamtliche, Lehrkräfte und Eltern unterstützen. Sie sind im Rahmen der Bildungsteilhabe und der Bildungschancen für Kinder und Jugendliche wichtige Personen, die unterstützt und gestärkt werden sollen.

„Diese wichtige gesellschaftliche Aufgabe wollen wir gemeinsam gestalten“, betont Bürgermeister Otto Steinkamp. Um herauszufinden, welche Themen die Ehrenamtlichen, Lehrkräften und Eltern beschäftigen, lädt die Bildungsregion Nordkreis am Montag (18. September) um 14 Uhr zu einer Auftaktveranstaltung in der Wallenhorster Katharinaschule (Schneidling 18) ein.

Das vom Land initiierte und vom Landkreis getragene Förderprogramm möchte keine fertigen Konzepte überstülpen, sondern den Kommunen und Menschen vor Ort die Chance geben, passgenaue Qualifizierungen für Vielfalt, Integration und Teilhabe zu ermöglichen. Ina Eversmann, Leiterin des nördlichen Bildungsbüros, erklärt: „Interessierte und Betroffene sind eingeladen, um gemeinsam ein für jede Gemeinde maßgeschneidertes Konzept zu erarbeiten. Erste Gespräche haben ergeben, dass beispielsweise Eltern stärker über die Bildungsmöglichkeiten ihrer Kinder informiert und in sie eingebunden werden möchten.“ Die Vermittlung von Sprache und Kommunikation – sowohl an Muttersprachler wie auch Migranten – müsse gesichert und intensiviert werden. „Aber auch gleiche Bildungschancen für Kinder und Jugendliche aus heterogenen Familienlebenslagen müssen weiterhin geschaffen und unterstützt werden“, ergänzt Kornelia Böert, Bildungskoordinatorin der Gemeinde Wallenhorst.

Eine Sensibilisierung für die Vielfalt von Gesellschaft und auch die Achtsamkeit für den Umgang mit den eigenen Ressourcen gerade bei dem ehrenamtlichen Engagement kann durch QualiV.I.T thematisiert werden.

Interessierte melden sich bitte bei Ina Eversmann unter Telefon 05439 6039-584 oder per E-Mail an info@qualivit.de an. Über die Homepage www.qualivit.de können weitere Informationen eingeholt werden.

pm/wa, Symbolfoto: Wallenhorster.de

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de