Blaulicht Nachrichten

Porsche auf A1 bei Wallenhorst mit 247 km/h gestoppt

Unfassbar: Der Fahrer eines Porsche Cayenne wurde zwischen Wallenhorst und Osnabrück-Hafen mit 247 km/h bei erlaubten 80 km/h gestoppt. Symbolfoto: Pixabay / skeeze
Unfassbar: Der Fahrer eines Porsche Cayenne wurde zwischen Wallenhorst und Osnabrück-Hafen mit 247 km/h bei erlaubten 80 km/h gestoppt. Symbolfoto: Pixabay / skeeze
Was für ein trauriger Rekord: Am späten Samstagabend wurde ein Porsche Cayenne zwischen Wallenhorst und Osnabrück-Hafen mit 247 km/h bei erlaubten 80 km/h gestoppt.

Der 48-jährige Fahrer war gegen 22 Uhr auf der A 1 in Richtung Münster mit einem Porsche Cayenne unterwegs. Allerdings fuhr dieser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Er wurde zwischen Wallenhorst und Osnabrück-Hafen von einem zivilen Funkstreifenwagen mit einer Spitzengeschwindigkeit von 247 km/h gemessen. In diesem Bereich der Autobahn ist aufgrund der Baustelle auf der Dütebrücke eine Geschwindigkeit von 80 km/h erlaubt. Nach Abzug aller Toleranzen wurde dem Fahrer eine Geschwindigkeit von 175 km/h vorgeworfen, was ein Bußgeld von 600 Euro plus Verwaltungsgebühren und 3 Monate Fahrverbot zur Folge hat.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / skeeze