Aus der Nachbarschaft Nachrichten

Zwei Fliegerbomben im „Fursten Forest“ gefunden: Evakuierung in Fürstenau

Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / Rico_Loeb
Die Feuerwehr im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / Rico_Loeb
Evakuierung in Fürstenau: Wegen des Fundes zweier Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg im Offroad-Park „Fursten Forest“ muss eine Zone im Radius von gut zwei Kilometern um den Fund umgehend evakuiert werden. Zum Evakuierungsgebiet zählen neben dem Offroad-Park selbst auch Teile der Wohngebiete Kranenpool, Am Hamberg und Ettenfeld.

Die beiden Bomben haben ein Gewicht von 1.000 Kilogramm und 500 Kilogramm. Zur Entschärfung rückt der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover an, die Polizei ist zur Sicherung und Begleitung der Evakuierung mit einer Hundertschaft im Einsatz. Auch die Feuerwehr ist mit rund 150 Kräften vor Ort aktiv. In der IGS Fürstenau wird ein Evakuierungszentrum für die Bevölkerung eingerichtet. Entsprechend der Alarmierung sind Einsatzfahrzeuge auch auf dem Weg durch die Stadt Osnabrück und über die B68 in Wallenhorst und Bramsche nach Fürstenau unterwegs.

Update (02.04.2019, 21.25 Uhr): Die Feuerwehr Fürstenau sowie der Landkreis Osnabrück berichten, dass die Bomben erfolgreich entschärft bzw. gesprengt werden konnten, so dass alle Bewohner zurück in ihre Häuser können. Es kam zu keinen Schäden, so der Landkreis.

F. Ro. mit B. Ri./lkos/pm, Symbolfoto: Pixabay / Rico_Loeb

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juli 202015:00 / 18:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map












Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz ...

mehr











Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz Lockerung gelten weiter die Abstandsregelungen beim Wandern und eine Dokumentation der Teilnehmerdaten.










mehr