Blaulicht Nachrichten

Mutmaßlicher Autoaufbrecher in Wallenhorst-Rulle flüchtet

Ein Auto wurde in Wallenhorst aufgebrochen. Symbolfoto: Pixabay / TheDigitalWay
Ein Auto wurde in Wallenhorst aufgebrochen. Symbolfoto: Pixabay / TheDigitalWay
Am Mittwochabend war ein BMW im Wallenhorster Ortsteil Rulle das Ziel eines Autoaufbrechers. Von dem mutmaßlichen Täter liegt der Polizei dank eines Zeugen eine ungefähre Beschreibung vor.

Nach bisherigen Erkenntnissen öffnete der Täter den Wagen in der Ermländer Straße auf noch unbekannte Weise. Er nahm aber offenbar nichts mit. Ein Anwohner sah gegen 22.40 Uhr noch, wie eine männliche Person (etwa 40 Jahre alt, circa 180 cm groß, dunkle kurze Haare, dunkle Winterjacke und weiße Hose) mit einer Plastiktüte in der Hand vom Tatort weglief. Die alarmierte Polizei suchte zwar noch nach dem Unbekannten, konnte diesen aber nicht mehr finden. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Wallenhorst. Telefon 05407 81790.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / TheDigitalWay

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

27. Februar 202019:00 - 21:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/fotoausstellung-orte-ohne-menschen-rueckkehr-der-natur/

Fotoausstellung der Fotografin Stephanie Walla



Die Hobbyfotografin Stephanie Walla stellt ihre Foto-Arbeiten im Heimathaus Hollager Hof aus. Thema ist die ?Rückkehr der Natur an Orten, die der Mensch verlassen hat?. Stephanie Walla ist Jahrgang 1975 und in Osnabrück  geboren und aufgewachsen. Nach einer kurzen Lebensphase in Berlin, kehrte sie aber wieder in die Heimat zurück und lebt seitdem in Icker. Fotographie von ?unbeweglichen Dingen? war schon seit dem jungen Erwachsenenalter  ihre Passion, insbesondere das  Thema Natur.
<...

mehr
mehr