Nachrichten

Lieferservice der Ruller Bücherei ist verspätet gestartet

Die Ruller Bücherei startet einen Lieferservice. Medien können online vorbestellt werden. Symbolfoto: Gerd Altmann / Pixabay
Die Ruller Bücherei startet einen Lieferservice. Medien können online vorbestellt werden. Symbolfoto: Gerd Altmann / Pixabay
Der für Sonntag, 7. Februar, angekündigte Lieferservice für Medien der KÖB St. Johannes Rulle musste aufgrund des Wintereinbruchs mit einer Woche Verspätung starten. Nun konnten aber am vergangenen Wochenende rund 30 Haushalte angefahren werden, um die ersehnten Bestellungen auszuliefern.

Besonders Familien mit Kindern nutzen den Lieferservice gern. Diese haben schon gespannt auf z. B. neue Bilderbücher, Spiele oder Toniefiguren gewartet. Die Freude war groß, als dann endlich eine Büchereimitarbeiterin vor der Tür stand und die Medientasche überreichte. Viele haben die Gelegenheit genutzt, um auf diesem Wege ihre ausgeliehenen Medien zurückzugeben.

Anzeige

Und so funktioniert der Lieferservice

Leserinnen und Leser bestellen online auf www.bibkat.de/rulle ihre Medien vor. Die Büchereimitarbeiterinnen suchen die Medien heraus und liefern sie aus. Die Medientaschen wird vor der Haus-/Wohnungstür abgestellt, geklingelt und anschließend von den Leserinnen und Lesern übernommen. Es werden zwei Liefertermine angeboten: Mittwochs zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr sowie sonntags zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr. Die vorbestellten Medientaschen müssen persönlich entgegengenommen werden.

Alle Vormerkungen, die bis Dienstag, 17:00 Uhr, eingehen, werden am Mittwoch zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgeliefert. Für die Sonntagslieferung werden Vormerkungen bis Samstag, 18:00 Uhr, berücksichtigt. Medien können nur dann zurückgegeben werden, wenn die Büchereimitarbeiterin mit dem Auto ausliefert. Hierzu packen die Leserinnen und Leser ihre Medien in eine Tasche, welche die Mitarbeiterin mitnimmt. Weitere Informationen und Kontakt unter koeb.rulle@kabelmail.de oder www.bibkat.de/rulle.

F. Tie./Symbolfoto: Gerd Altmann / Pixabay

Über den Autor

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.