Kultur und Events

Gefühlvoller Meister: Calum Graham im Ruller Haus

Gefühlvoller Meister der Fingerstylegitarre: Der Gitarrist Calum Graham kommt ins Ruller Haus. Foto: Richard Mills
Gefühlvoller Meister der Fingerstylegitarre: Der Gitarrist Calum Graham kommt ins Ruller Haus. Foto: Richard Mills
Bereits zum dritten Mal ist der kanadische Gitarrist und Sänger Calum Graham am Samstag, 28. April um 20 Uhr, im Ruller Haus zu Gast. Freuen kann sich das Publikum erneut auf gefühlvolles Spiel und humorvolle Songtexte des Fingerstyle-Experten und Komponisten.

„Die Musik von Calum Graham ist energiereich, ansteckend und zeigt eine kompositorische Reife weit über dem, was man von einem so jungen Gitarristen erwartet“, sagt Peter Kroll-Ploeger, Gitarrist und Konzertlieferant des Ruller Hauses, über den 26-jährigen Musiker, der vom amerikanischen „acoustic guitar magazine“ zu einem der besten 30 Gitarristen weltweit gekürt wurde. Graham gewann große nationale Musikwettbewerbe, trat bei den olympischen Spielen in Vancouver und London auf und hat bereits fünf Alben veröffentlicht. Auch im Internet ist er eine bekannte musikalische Größe: Mehr als 6 Millionen youtube-Klicks sprechen für sich, allein das Stück „Phoenix Rising“ wurde 2,4 Millonen mal aufgerufen.

Der Eintritt kostet 18 Euro (mit der Wallenhorster Kulturcard 50 %), Schüler sind frei. Eine Kartenreservierung unter info@rullerhaus.de oder 05407/8137750 (AB) wird empfohlen und behält bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn ihre Gültigkeit.

Hinweis: Die Veranstaltung ist inzwischen ausverkauft!

C. Hal./pm, Foto: Richard Mills

Über den Autor

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.