Nachrichten

Kostenloses Spielzeug für Bedürftige am 7. September in Wallenhorst

Gut erhaltene Spielgeräte, die auf den AWIGO-Recyclinghöfen abgegeben wurden, stehen für Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe in Wallenhorst bereit. Foto: A.W. Sobott
Gut erhaltene Spielgeräte, die auf den AWIGO-Recyclinghöfen abgegeben wurden, stehen für Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe in Wallenhorst bereit. Foto: A.W. Sobott
Am Dienstag, 7. September, können Sozialarbeiter wieder am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen.

Definitiv kein Abfall, sondern eine bunte Auswahl gut erhaltener Spielsachen steht am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) bereit. Am Dienstag, 07. September, gibt die AWIGO sie gern an Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend-, Familien- oder Flüchtlingshilfe gegen Vorlage eines gültigen Dienstausweises sowie nach telefonischer Terminvereinbarung kostenlos und mengenmäßig unbegrenzt aus.

Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Outdoor-Spielsachen, Puppen, Playmobil oder Lego sind Spenden, die AWIGO-Kunden auf den Recyclinghöfen in Ankum, Dissen, Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst abgegeben haben. Sie wurden zunächst sorgfältig geprüft und aufbereitet, ehe sie nun zur Abholung bereitstehen.

Sozialarbeiter müssen mit dem AWIGO-Team bitte im Vorfeld telefonisch unter der Rufnummer 05401 3655761 einen Abholzeitraum vereinbaren. Die AWIGO bittet um Verständnis, dass dieses Vorgehen coronabedingt notwendig ist.

D. Po./lkos/pm, Foto: A.W. Sobott

Über den Autor

Landkreis Osnabrück

Pressemitteilungen des Landkreises Osnabrück. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Landkreis Osnabrück