Kultur und Events Nachrichten

Kooperation mit Euregio Musik Festival: Klavierduo Noema im Ruller Haus

Das Klavierduo Noema kommt am 28. April in das Ruller Haus. Foto: Nadia Hashemi
Das Klavierduo Noema kommt am 28. April in das Ruller Haus. Foto: Nadia Hashemi
Ein epochales Ereignis erwartet die Zuhörer des Konzertes am Sonntag, 28. April, im Ruller Haus. In Kooperation mit Euregio Musik Festival wird das Duo „Noema“ unter anderem die Ballettmusik „Le Sacre de Printemps“ von Igor Stravinsky in einer Fassung für Klavier zu vier Händen aufführen.

„Die Uraufführung sorgte seinerzeit für einen Eklat“, sagt Klassikforenleiter Thomas Leuschner. Nur allmählich habe es sich – besonders als reines Orchesterstück – in der Publikumsgunst immer  stärker durchgesetzt. Die archaische Kraft und der Sog des Rhythmus reiße Zuhörer immer noch mit. Der Choral „Aus tiefster Not schrei ich zu dir“ von J.S. Bach besticht durch die eigenwillige Bearbeitung von G. Kurtag, die an die Mixturklänge einer Orgel erinnern lässt.

Außerdem im Programm: Ein ausdrucksvoll klagendes Adagio des Bach-Sohnes Wilhelm Friedemann Bach, Mozarts jugendliche Sonate D-Dur für vier Hände und drei beliebte Walzer von Johannes Brahms. Wieder dramatisch und ausdrucksgeladen: Das Allegro a-Moll, auch als „Lebensstürme“ bekannt, von Franz Schubert.

„Noema“ sind Julia Polinskaja und Arash Rokni. 2017 startete das Kölner Duo mit gemeinsamen Auftritten. Sie legen großen Wert auf vielseitige musikalische Erfahrungen und widmen sich gerne unterschiedlichsten Stilrichtungen. So verbinden sie in ihren Konzerten beeindruckende Virtuosität, unbändige Spielfreude sowie ihr Interesse an einem breitgefächerten, kontrastvollen Repertoire verschiedener Epochen.

Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 16 Euro (mit Wallenhorster Kulturcard und für Studierende 50 Prozent, Schüler sind frei). Eine Anmeldung unter 05407 8137750 (AB) oder info@rullerhaus.de wird empfohlen. Die Karten sind bis eine halbe Stunde vor Beginn an der Abendkasse reserviert.

C. Hal./pm, Foto: Nadia Hashemi

Über den Autor

Ruller Haus

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

30. Juni 201911:00 - 17:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/gartentraum-sonntag-im-bauerngarten/

Am Gartentraum-Wochenende, Sonntag dem 30.06.2018, jeweils von 11:00 bis 17:30 Uhr stellen sich der Bauerngarten und die Streuobstwiese am Hollager Hof interessierten Besuchern vor. Antje Deppe wird durch die Anlage führen und Fragen zum Pflanzenanbau im Garten am Heimathaus und zur Streuobstwiese beantworten.  Von 14:00 bis 17:00 Uhr ist auch das beliebte Sonntags-Café im Heimathaus geöffnet. Das Garten-Team und das Team vom Sonntags-Café freuen sich auf einen regen Besuch.



siehe auch NOZ-Artikel



mehr

Am Gartentraum-Wochenende, Sonntag dem 30.06.2018, jeweils von 11:00 bis 17:30 Uhr stellen sich der Bauerngarten und die Streuobstwiese am Hollager Hof interessierten Besuchern vor. Antje Deppe wird durch die Anlage führen und Fragen zum Pflanzenanbau im Garten am Heimathaus und zur Streuobstwiese beantworten.  Von 14:00 bis 17:00 Uhr ist auch das beliebte Sonntags-Café im Heimathaus geöffnet. Das Garten-Team und das Team vom Sonntags-Café freuen sich auf einen regen Besuch.



siehe auch NOZ-Artikel














mehr