Nachrichten

Kolpingsfamilie Wallenhorst sammelt ausgediente Kleidung und Schuhe

Die Kolpingsfamilie Wallenhorst bittet alle, die die Aktion unterstützen möchten, ihre Kleiderspende am 10. Oktober bis 8.30 Uhr gut sichtbar an die Straße zu stellen. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Die Kolpingsfamilie Wallenhorst bittet alle, die die Aktion unterstützen möchten, ihre Kleiderspende am 10. Oktober bis 8.30 Uhr gut sichtbar an die Straße zu stellen. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Nachdem die Gebrauchtkleidersammlung im Frühjahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, sammelt die Kolpingsfamilie Wallenhorst am Samstag, 10. Oktober 2020, wieder Gebrauchtkleider in Wallenhorst und Lechtingen.

Die Kolpingsfamilie Wallenhorst bittet darum, dass die Sammelware dazu bis 8.30 Uhr an die Straße gestellt wird. In den letzten Jahren haben die Kolpinger im Vorfeld Sammeltüten und Info-Flyer an jeden Haushalt in Wallenhorst und Lechtingen verteilt. Um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, werden die Tüten nun nicht mehr an alle Haushalte verteilt. Diese können an den folgenden Orten abgeholt werden:

  • Combi Verbrauchermarkt, Borsigstraße 2 in Wallenhorst
  • E-Center Dütmann, Lechtinger Kirchweg 3 in Wallenhorst
  • St. Alexander Kirche (im Turm), Wallenhorst
  • Budke Bauzentrum, Osnabrücker Str. 9 in Lechtingen

Die Ständer stehen jeweils circa zwei Wochen vor der Sammlung in den Eingangsbereichen bereit.

Ebenfalls am Samstag, 10. Oktober, sammelt die Kolpingsfamilie Hollage im Wallenhorster Ortsteil Hollage ausgediente Kleidung und Schuhe (wir berichteten).

F. Ro. mit pm, Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de