Nachrichten Politik

Gemeinsam unter dem Dach der CDW: Wallenhorster Wählergruppen vereinigen sich

Grundsätzlich gestalteten die Wallenhorster Wählergemeinschaft, die unabhängige Wählergemeinschaft und die Wählergruppe Christlich, Demokratisch für Wallenhorst (CDW/W) die politischen Wege der Kommune. Nun wollen die drei großen Gruppen, die 12 Sitze im Gemeinderat und mit Michael Lührmann auch einen Kreistagsabgeordneten stellen, gemeinsam arbeiten und werden zukünftig unter dem Dach der CDW/W e.V. eine große Wählergruppe bilden. Foto: CDW Wallenhorst
Grundsätzlich gestalteten die Wallenhorster Wählergemeinschaft, die unabhängige Wählergemeinschaft und die Wählergruppe Christlich, Demokratisch für Wallenhorst (CDW/W) die politischen Wege der Kommune. Nun wollen die drei großen Gruppen, die 12 Sitze im Gemeinderat und mit Michael Lührmann auch einen Kreistagsabgeordneten stellen, gemeinsam arbeiten und werden zukünftig unter dem Dach der CDW/W e.V. eine große Wählergruppe bilden. Foto: CDW Wallenhorst
Über viele Jahre haben sich in der Gemeinde Wallenhorst unterschiedliche Wählergruppen gebildet, die sich für die politische Gestaltung unserer Gemeinde auf den unterschiedlichsten Weisen eingesetzt haben. Grundsätzlich gestalteten die Wallenhorster Wählergemeinschaft, die unabhängige Wählergemeinschaft und die Wählergruppe Christlich, Demokratisch für Wallenhorst (CDW/W) die politischen Wege der Kommune. Nun wollen die drei großen Gruppen, die 12 Sitze im Gemeinderat und mit Michael Lührmann auch einen Kreistagsabgeordneten stellen, gemeinsam arbeiten und werden zukünftig unter dem Dach der CDW/W e.V. eine große Wählergruppe bilden.

„Mark Brockmeyer freut sich, dass der Name CDW erhalten bleibt und weiterhin für einen konstruktiven Politikstil stehen wird“. Auch Marion Müssen (ehem. Fraktionsvorsitzende UWG) und Ludger Meyer (ehem. Fraktionsvorsitzender WWG) unterstreichen die bewusste Entscheidung für die CDW/W: „Wir und unsere Mitglieder haben uns die Entscheidung für diesen Schritt nicht einfach gemacht und sehen in der Vereinigung zu diesem Zeitpunkt den logischen Schritt“.

Im Kreistag wird Michael Lührmann nun 12 Gemeinderatsmitglieder und hoffentlich einige Vereinsmitglieder mehr vertreten. „Ich freue mich nun mit der CDW und gemeinsam mit den neuen Fraktionsmitgliedern nach der Vereinsgründung des CDW/W e.V. eine weitere Entwicklung zu machen. Die neue Fraktion wird sich noch engagierter einbringen und die neuen Ideen politisch umsetzen“.

Nun werden im Gemeinderat die Ausschüsse in einem nächsten Schritt neu konstituiert und die CDW ihre Arbeit als größte Ratsfraktion fortsetzen, in neuer, stärkerer Konstellation.

M. Lü./pm, Foto: CDW Wallenhorst

Über den Autor

CDW Wallenhorst

CDW Wallenhorst

Pressemitteilungen der CDW/W - Christlich, Demokratisch für Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: CDW Wallenhorst