Nachrichten Vereinsleben

Kolpingsfamilie Hollage: Welche Hilfen gibt es im Pflegefall?

Referent Christian Böwer. Foto: AOK Niedersachsen
Referent Christian Böwer. Foto: AOK Niedersachsen
Für die Gruppe 60plus sowie Freunde und Bekannte bietet die Kolpingsfamilie Hollage am Donnerstag, 26. September, ein Frühstücksbüfett im Philipp-Neri-Haus an. Informiert wird hierbei auch über Hilfen im Pflegefall.

Beginn ist um 9 Uhr. Als Gast spricht Christian Böwer, Vertriebsleiter AOK Niedersachsen – Region Osnabrücker Land, zum Thema „Welche Hilfen gibt es im Pflegefall?“.

Für das Frühstück bittet die Kolpingsfamilie um eine Spende von fünf Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Josef Thöle bis Samstag, 21. September, unter Telefon 05407 345890 gern entgegen.

A. Th., Foto: AOK Niedersachsen

Über den Autor

Kolpingsfamilie Hollage

Kolpingsfamilie Hollage

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Hollage. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolpingsfamilie Hollage

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

22. November 201918:30 - 22:00
Gasthaus Barlag Hollage, Hollager Str., Wallenhorst-Hollage, 49134 https://hollager-hof.de/event/gruenkohlessen-im-gasthaus-barlag/

Pünktlich am 22. November lädt der Heimatverein ?Hollager Hof? wie jedes Jahr alle Mitglieder mit ihren Ehegatten oder Partnern zum Grünkohlessen in das Gasthaus Barlag in Hollage ein. Beginn: 18:30 Uhr. Für eine reibungslose Organisation ist die persönliche oder telefonische Anmeldung bei Walter Frey, Tel. 05407 5214 oder 0152 089 91683 unbedingt erforderlich.






mehr
Pünktlich am 22. November lädt der Heimatverein ?Hollager Hof? wie jedes Jahr alle Mitglieder mit ihren Ehegatten oder Partnern zum Grünkohlessen in das Gasthaus Barlag in Hollage ein. Beginn: 18:30 Uhr. Für eine reibungslose Organisation ist die persönliche oder telefonische Anmeldung bei Walter Frey, Tel. 05407 5214 oder 0152 089 91683 unbedingt erforderlich.






mehr