Nachrichten

Kolping Hollage: „Unverhofft kommt oft“

Foto: Kolpingsfamilie Hollage / André Thöle
Foto: Kolpingsfamilie Hollage / André Thöle
Eigentlich wollte sich Angelika Kampsen beim 60plus-Frühstück der Kolpingsfamilie Hollage am Donnerstag, 24. Oktober, nur kurz als neues Mitglied im Pastoralteam der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst vorstellen, wo sie seit ein paar Wochen für den Bereich Senioren und Krankenpastoral zuständig ist. Doch für sie kam es anders.

Zwei Tage vor dem Frühstück rief Josef Thöle seitens der Kolpingsfamilie bei ihr an und bat sie, einen Vortrag über ihre ehemalige Tätigkeit als Krankenhausseelsorgerin zu halten. Die ursprünglich vorgesehene Referentin Tanja Recker war krankheitsbedingt kurzfristig ausgefallen.

Kampsen sagte zu und erzählte den Gästen im Philipp-Neri-Saal von ihrer Arbeit im Marienhospital Osnabrück, wo sie sechs Jahre lang als Seelsorgerin tätig war. Ihre Aufgabe dort: „Nichts machen.“ So zumindest die Jobbeschreibung auf provokativen Infoflyern der Reformierten Kirche. Kampsen übersetzte: „Wir schenken Zeit und Raum.“ Seelsorger nehmen auf, was der Patient ihnen sagt. Heilen sei eben mehr als nur die Krankheit zu behandeln. Im Gegensatz zum medizinischen Personal sei es bei den Krankenhausseelsorgern so, dass die Patienten entscheiden würden, ob sie das Angebot zum Gespräch annehmen würden oder eben nicht. Wenn ja, würden sie ebenfalls entscheiden, worüber sie reden wollten. Die Seelsorger würden nichts mit den Patienten machen und nichts von ihnen fordern. Sie seien einfach nur für sie da.

Der ursprünglich geplante Vortrag „Vorsorge für den letzten Weg“ von Tanja Recker vom gleichnamigen Bestattungshaus wird im nächsten Jahr nachgeholt – voraussichtlich am Donnerstag, 27. Februar.

A. Th., Foto: Kolpingsfamilie Hollage / André Thöle

Über den Autor

Kolpingsfamilie Hollage

Kolpingsfamilie Hollage

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Hollage. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolpingsfamilie Hollage

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

17. November 201911:00 - 18:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/hobbymarkt-auf-der-diele-vom-hollager-hof-v-1656/

Am 17. November ab 11:00 Uhr präsentieren Hobbykünstler auf der Diele des Heimathauses Hollager Hof ihr vielseitiges Sortiment. Wie die Erfahrung zeigt, findet man die unterschiedlichsten handgearbeiteten Dinge. Neben handgestrickten und genähten Sachen, findet man Schwibbögen, Futterhäuschen, Krippen, Krippenfiguren und Zubehör sowie jede Menge Dekorationsartikel, alles mit Liebe gefertigte Unikate, die in die Zeit passen. Der Eintritt ist frei.






mehr
Am 17. November ab 11:00 Uhr präsentieren Hobbykünstler auf der Diele des Heimathauses Hollager Hof ihr vielseitiges Sortiment. Wie die Erfahrung zeigt, findet man die unterschiedlichsten handgearbeiteten Dinge. Neben handgestrickten und genähten Sachen, findet man Schwibbögen, Futterhäuschen, Krippen, Krippenfiguren und Zubehör sowie jede Menge Dekorationsartikel, alles mit Liebe gefertigte Unikate, die in die Zeit passen. Der Eintritt ist frei.






mehr