Nachrichten

Freie Fahrt durch den neuen Kreisel in Hollage-Ost

Seit Mittwoch, 18. Dezember, ist der neue Kreisel im Wallenhorster Ortsteil Hollage-Ost für den Verkehr freigegeben.

Wie unsere Redaktion auf Nachfrage bei der Firma Dallmann am Montag vor Ort erfuhr, ist der Kreisel an den Straßen Pyer Kirchweg, Am Pingelstrang, Stüvestraße und Nasse Heide wieder freigegeben. Am Montag und Dienstag erfolgten die letzten kleinen Arbeiten sowie Reinigungsmaßnahmen der Fahrbahndecke. Schilder wie „Fahrbahnmarkierung fehlt“ wurden aufgestellt.

Seit Mitte September diesen Jahres wurde die bisherige Kreuzung für die Bauarbeiten voll gesperrt. Der Kreuzungsbereich war ziemlich unübersichtlich, so dass sich an dieser Stelle mehrere Verkehrsunfälle ereignet haben. Nach mehreren Bürgerprotesten hat der Rat den Bau eines neuen Kreisverkehrsplatzes genehmigt. Damit dieser möglichst übersichtlich angelegt werden konnte, wurde die Straße Am Pingelstrang entlang der „braunen Mauer“ am Neubaugebiet „Witthügel“ verschwenkt. Zusätzlich wurde auf beiden Seiten ein gepflasterter Fußweg angelegt. Rund um den Kreisel wurde zudem ein Fußweg hergerichtet, so dass Fußgänger und Radfahrer künftig leichter die Straßen überqueren können.

Der Kreisel ist mit zahlreichen LED-Laternen nahezu taghell beleuchtet und sorgt somit für zusätzliche Sicherheit.

F. Ro., Fotos: Rothermundt / Wallenhorster.de