Nachrichten Politik

Guido Pott: Land fördert Ausbau der östlichen Uhlandstraße

Die Mitglieder der SPD/FDP-Ratsgruppe (v.l.) Norbert Hörnschemeyer, Sabine Steinkamp, Guido Pott, Hans Stegemann, Hubert Pohlmann und Ulrike Gering freuen sich über die Landesmittel für den Ausbau der östlichen Uhlandstraße. Foto: Büro Guido Pott
Die Mitglieder der SPD/FDP-Ratsgruppe (v.l.) Norbert Hörnschemeyer, Sabine Steinkamp, Guido Pott, Hans Stegemann, Hubert Pohlmann und Ulrike Gering freuen sich über die Landesmittel für den Ausbau der östlichen Uhlandstraße. Foto: Büro Guido Pott
Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat das Jahresbauprogramm 2020 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und der kommunalen Straßeninfrastruktur bekannt gegeben. Auch die Gemeinde Wallenhorst profitiert von den Fördergeldern aus Hannover, wie der Landtagsabgeordnete Guido Pott informiert.

Die anfallenden Gesamtkosten von 201.000 Euro für den Ausbau der östlichen Uhlandstraße zu einem 3 Meter bereiten, asphaltierten Geh- und Radweg werden vom Land mit 121.000 Euro gefördert.

„Erst vor kurzem ist bei einem offenen Workshop zum Radverkehrskonzept der Gemeinde der Wegeausbau im Bereich der Wegeverbindung Uhlandstraße zwischen Hollager Straße und Nachtigallenweg von den Teilnehmenden als besonders wichtig eingestuft worden. Umso mehr freue ich mich über die erreichte Förderung, die mit dazu beiträgt, klimaneutrale Mobilität in Wallenhorst attraktiver zu gestalten. Eine tolle Nachricht für alle Radfahrenden ist zudem die geplante sensorgesteuerte Beleuchtung, um die Nutzung der direkten Verbindung zwischen den Ortsteilen Hollage-West und Hollage-Ost auch in der dunklen Jahreszeit und am Abend zu ermöglichen. Zudem sollen die bestehenden Poller entfernt und durch reflektierende Poller mit einer Durchlassbreite von mindestens 1,5m und zusätzlicher Bodenmarkierung ersetzt werden. Dadurch wird die Verkehrssicherheit erheblich verbessert“, so der SPD-Abgeordnete Guido Pott.

Sofern der Gemeinderat das Projekt billigt, gehört das Vorhaben zu den insgesamt 81 neuen kommunalen Straßenbauvorhaben in ganz Niedersachsen, die mit Zuschüssen in Höhe von über 19 Millionen Euro gefördert werden. Die 81 Projekte haben insgesamt ein Fördervolumen von über 50 Millionen Euro, verteilt über mehrere Jahre. Die Gesamtkosten liegen bei über 95 Millionen Euro.

H. Ch./pm, Foto: Büro Guido Pott

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juni 20207:30 / 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt!









Die letzte Sonntagswanderung im ersten Halbjahr 2020 führt die Wanderer des Heimatvereins ?Hollager Hof? an die Nette. Vom Wallenhorster Rathaus über Rulle, den Gruthügel, den Haster Berg geht es bis ins Nettetal. Die Wanderstrecke ist etwa 13 km lang. Im Anschluss ...

mehr
mehr