Nachrichten Wirtschaft

Franz Joseph Schütte GmbH erweitert am Hullerweg

Drei Jahre nach Bezug des neuen Unternehmenssitzes am Hullerweg in Wallenhorst erweitert die Franz Joseph Schütte GmbH ihren Betrieb um eine 5.000 Quadratmeter große Logistikhalle sowie 500 Quadratmeter Bürofläche. Der Neubau entsteht direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite. Bürgermeister Otto Steinkamp informierte sich am Montag, 11. Juni, gemeinsam mit Vertretern der Ratsfraktionen bei Unternehmer Björn Schütte über das Projekt.

Ziel des im Mai begonnenen Bauvorhabens sei es, die Unternehmensaktivitäten weiter auf den Standort Wallenhorst zu konzentrieren, erläutert Schütte. Die Lager an der Hansastraße und in Lotte wolle er schließen, auch Teile des Betriebes in Salzburg nach Wallenhorst verlegen. Durch die kurzen Wege würden die Abläufe wesentlich einfacher, die Effizienzsteigerung durch die Zusammenlegung sei unglaublich hoch, so der Unternehmer.

Mit Weitsicht geplant

Schütte hatte sich Mitte vergangenen Jahres zur Erweiterung entschlossen. Im Dezember will er das neue Hochregallager in Betrieb nehmen. Kurzfristig umgesetzt, jedoch weitsichtig geplant: „Wenn das Geschäft in zehn Jahren mal rückläufig sein sollte, kann ich die separate Halle gegenüber besser vermieten“, erläutert er. Daher habe er sich gegen einen direkten Anbau an das 2015 in Betrieb genommene Logistikzentrum entschieden, auch wenn er hier noch Erweiterungsflächen habe.

Verlässliche Zusammenarbeit mit der Gemeinde

„Die Gemeinde war alles andere als kompliziert“, beschreibt Schütte die Vorplanungen mit der Wallenhorster Verwaltung. Mit Bürgermeister Otto Steinkamp sei für ihn als Unternehmer ein verlässliches Arbeiten möglich.

Attraktiver Arbeitgeber

Am Standort am Hullerweg habe sich das Unternehmen gut eingelebt. „Wir sind gut angekommen. Auch das Ziel, uns als lokaler Arbeitgeber zu positionieren, ist aufgegangen“, sagt Schütte, für den auch die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte wichtig ist. Für das neue Lager benötigt er etwa 20 Fachkräfte, vorwiegend im Bereich Lagerlogistik.

Baustellenwebcam

Wenn Björn Schütte vom Balkon seines Büros schaut, blickt er direkt auf die Baustelle. Denselben Blick können Interessierte derzeit auch via Webcam genießen und die Bautätigkeiten live sowie rückblickend im Zeitraffer verfolgen. Die Webcam ist unter bau.fjschuette.de erreichbar.

wa/pm, Fotos: Thomas Remme

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 20189:00 - 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland http://hollager-hof.de/event/pickertessen-in-venne/

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


  mehr

Das diesjährige traditionelle Pickertessen findet in Venne, in der ?Darpvenner Diele ? statt. Auf der Hinfahrt, die mit dem Bus erfolgen wird, gibt es eine Führung über die Mühleninsel in Venne. Für die Organisation des Pickertessens ist eine persönliche oder telefonische Anmeldung bei Alfons Schröer, Tel. 05407 9637 o. Maria Hagedorn, Tel. 05407 5537 o. Walter Frey, Tel.  05407 5214 bis zum 04.12.2018 zwingend erforderlich. Auf ein gesondertes Einladungsschreiben wird aus Kostengründen verzichtet.

 


 

mehr

Anzeige