Nachrichten

Eichenprozessionsspinner breitet sich auch in Wallenhorst aus

Ein von einem Gespinst bedecktes Nest des Eichenprozessionsspinners. Foto: Thomas Remme
Ein von einem Gespinst bedecktes Nest des Eichenprozessionsspinners. Foto: Thomas Remme
Der Eichenprozessionsspinner wurde nach Informationen unserer Redaktion kürzlich in Wallenhorst im Ortsteil Lechtingen und an weiteren Standorten im Landkreis gesichtet. Da hiermit auch Gefahren für den Menschen verbunden sind, gibt die Gemeinde und das Landesgesundheitsamt wichtige Hinweise.

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Nachtschmetterling, dessen Verbreitung in den vergangenen Jahren durch zunehmend heiße Sommer und milde Winter begünstigt wurde. Bedeutend für den Menschen ist jedoch seine Raupe (Larve), die in diesem Jahr auch in unserer Region häufiger als früher vorkommt. Ab dem dritten Raupenstadium entwickeln diese Raupen kurze, kaum erkennbare Brennhaare, die bei manchen Menschen zu Rötungen und Reizungen der Haut und Schleimhäute führen können. Im Extremfall kann es zu Bronchitis oder Asthma kommen. Nach Informationen unserer Redaktion wurden Nester in Lechtingen bereits beseitigt.

Kontakt mit Raupen und Nestern vermeiden

„Die Raupen des Eichenprozessionsspinners fallen durch ihre von einem Gespinst bedeckten Nester oder durch ihre abendlichen Prozessionen in die Baumkrone auf“, erläutert Wallenhorsts Umweltbeauftragter Udo Stangier. „Wenn Sie solche Gespinstnester sehen, melden Sie diese bitte der Gemeinde Wallenhorst.“ Eine eventuell notwendige Entfernung der Nester – beispielsweise in der Nähe von Sport- oder Spielplätzen – sollte nur von fachkundigen Schädlingsbekämpfern vorgenommen und keinesfalls selbst durchgeführt werden. „Bitte berühren Sie nicht die Raupen oder das Gespinst. Vermeiden Sie jeden Kontakt.“

Hinweise auf Nester des Eichenprozessionsspinners im öffentlichen Bereich nimmt Udo Stangier unter Telefon 05407 888-730 bzw. per E-Mail an udo.stangier@wallenhorst.de gern entgegen.

Informationen des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes

Weitere Informationen zum Thema hat das Niedersächsische Landesgesundheitsamt auf seiner Internetseite veröffentlicht. Hier stehen auch ein Merkblatt zu den gesundheitlichen Gefahren sowie eine Broschüre zum Thema Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners zum Download zur Verfügung.

F. Ro./wa/pm, Foto: Thomas Remme

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

21. August 201818:00 - 19:30
Malteser Hilfsdienst e.V.
Fiesteler Str. 58, 49134 Wallenhorst
05407 349729 Sonstiges / Vereine

Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.

mehr
Dienstabend der Wallenhorster Malteser mit aktuellen Informationen sowie Aus- und Fortbildung.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.
An gesetzlichen Feiertagen findet KEIN Dienstabend statt.
mehr

Anzeige

Cookie und Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Alle Informationen zu Cookies und zum Datenschutz sowie zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen (nur zwingend notwendige):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück