Blaulicht

Verkehrsunfall auf Penter Straße

Der Rettungsdienst im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / bhossfeld
Der Rettungsdienst im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / bhossfeld
Wallenhorst (ots) – Am Montagabend kam es in der Penter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden.

Eine 43jährige Frau aus Bramsche war gegen 22.30 Uhr mit ihrem Peugeot in Richtung ortsauswärts unterwegs. Als sie in eine Fahrbahnverengung einfuhr, kam ihr zeitgleich ein bevorrechtigter Toyota entgegen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Toyota in der Folge von der Fahrbahn schleuderte, einen Leitpfosten überfuhr und erst im Straßengraben zum Stehen kam. Beide Beteiligten erlitten leichte Verletzungen, mussten jedoch nicht im Krankenhaus behandelt werden. Der Gesamtschaden betrug ewa 10.000 Euro.

 

 

Über den Autor

Polizeiinspektion Osnabrück

Polizeiinspektion Osnabrück

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Osnabrück für Wallenhorst und Umgebung. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profilfoto: pixabay / TechLine