Blaulicht

Rentner die Geldbörse entrissen

Die Polizei im Einsatz. © Symbolfoto: Pixabay / Hans
Die Polizei im Einsatz. © Symbolfoto: Pixabay / Hans
Wallenhorst (ots) – Ein Rentner wurde am späten Dienstagnachmttag im Boerskamp Opfer eines Straßenraubes.

Der gehbehinderte Mann wurde gegen 17.30 Uhr von einem Unbekannten angesprochen und nach Wechselgeld gefragt. Als der Senior hilfsbereit seine Geldbörse zückte, riss ihm der Täter diese aus der Hand und lief auf dem Boerskamp in Richtung Lechtingen davon. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei konnte der Räuber entkommen. Nach Angaben des Opfers war der Täter etwa 175cm groß, schlank, hatte ein schmales Gesicht und dunkle, kurze Haare. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Bramsche, Tel. 05461-915300, entgegen.

 

 

Über den Autor

Polizeiinspektion Osnabrück

Polizeiinspektion Osnabrück

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Osnabrück für Wallenhorst und Umgebung. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profilfoto: pixabay / TechLine

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juni 20207:30 / 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt!









Die letzte Sonntagswanderung im ersten Halbjahr 2020 führt die Wanderer des Heimatvereins ?Hollager Hof? an die Nette. Vom Wallenhorster Rathaus über Rulle, den Gruthügel, den Haster Berg geht es bis ins Nettetal. Die Wanderstrecke ist etwa 13 km lang. Im Anschluss ...

mehr
mehr