Nachrichten Politik

Anna Kebschull von den Grünen wird Osnabrücks neue Landrätin

Der Supersonntag in Wallenhorst: Klib und Stichwahl zum Landrat oder zur Landrätin. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Der Supersonntag in Wallenhorst: Klib und Stichwahl zum Landrat oder zur Landrätin. Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de
Anna Kebschull von den Grünen erreichte bei der heutigen Stichwahl die meisten Stimmen für das Amt der Landrätin im Landkreis Osnabrück. Der derzeitige Amtsinhaber Michael Lübbersmann (CDU) unterlag knapp.

Am heutigen Sonntag, 16. Juni, erhielt Anna Kebschull insgesamt 52,24 Prozent der Wählerstimmen. Somit wird der Landkreis Osnabrück erstmals von einer Landrätin der Grünen angeführt. Die Wahlbeteiligung lag landkreisweit bei lediglich 34,96 Prozent. Michael Lübbersmann erhielt nach den Schnellmeldungen insgesamt 48.821 Stimmen, Anna Kebschull 53.394 Stimmen. Lübbersmann erzielte somit 47,76 Prozent.

Hollage und Wallenhorst schwarz, Lechtingen und Rulle grün

Auch in der Gemeinde Wallenhorst erreichte Kebschull einen Vorsprung mit 51,58 Prozent. Hier lag die Wahlbeteiligung bei 36,75 Prozent. In den einzelnen Ortsteilen ergibt sich folgendes Ergebnis: In Hollage erreicht Michael Lübbersmann mit 50,12 Prozent einen leichten Vorsprung, in Lechtingen erzielt Kebschull 54,78 Prozent, in Wallenhorst bekommt Michael Lübbersmann 50,52 Prozent aller Stimmen und in Rulle erreicht Kebschull 56,50 Prozent.

F. Ro., Foto: Rothermundt / Wallenhorster.de

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juli 202015:00 / 18:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map












Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz ...

mehr











Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und es gibt durchaus den einen oder anderen Hotspot mit vermehrten Infektionen. Es gibt aber auch Lockerungen. Wir können wieder wandern.



Am 7. Juli um 14:00 Uhr soll die erste Wanderung (nach dem Lockdown) in Hollage stattfinden auf unseren heimischen Wanderwegen. Wir treffen uns an der Weltkugel. Trotz Lockerung gelten weiter die Abstandsregelungen beim Wandern und eine Dokumentation der Teilnehmerdaten.










mehr