Nachrichten

Was macht die Lechtinger Windmühle im Osnabrücker Klinikum?

Mit einer außergewöhnlichen Bilderserie aus 22 großformatigen Fotografien stellen sich die Ärzte und Pflegekräfte der Medizinischen Klinik II für Gastroenterologie, Hepatologie, Endoskopie, Diabetologie, Ernährungsmedizin und internistische Notfallmedizin des Klinikums Osnabrück jetzt ihren Patienten vor. Raus aus dem klinischen Alltag und hinein in die historische Windmühle in Wallenhorst-Lechtingen: In diesem für die Mitarbeiter des Krankenhauses eher untypischen Ambiente zeigt das medizinische Personal ganz neue Seiten.

Mit der Wahl dieser rustikalen Kulisse als Hintergrund für die Vorstellung des Teams haben die Klinik und der Fotograf Michael Helweg vom Wallenhorster Clean Fotostudio bewusst einen Kontrapunkt gesetzt. „Eine Grundidee hierbei war, die Betrachter der Bilder auf eine kurze Reise, eine Ablenkung mitzunehmen, die sie den Grund ihres Aufenthalts für einen Moment vergessen lässt. „Damit gelingt es Anonymität zugunsten einer lebhaften und persönlichkeitsbindenden Wahrnehmung zu erzeugen“, erklärt Michael Helweg, der die Idee für die Wahl der Lechtinger Mühle als gemeinsames Element hatte.

Den Auftrag für die Aufnahmen erteilte Dr. med. habil. Johannes Rey vom Klinikum Osnabrück im Oktober 2019. Für ihn ist der Ansatz der Fotografie ein voller Erfolg: „Wir wollten etwas anderes versuchen, unter dem Motto „Ihre Gesundheit und unser Arbeitsplatz“, um bereits beim betreten unserer Stationen ein persönliches und auszeichnendes Ambiente zu schaffen“, so der Chefarzt der Medizinischen Klinik II. Die Patienten, Besucher und Mitarbeiter sind von den Bildern begeistert. Im Format 70 x 100 cm präsentieren die 22 Fotografien auf den Stationen sieben und acht den Gemeinschaftsgedanken, bildlich eingebettet in die vielfältigen Facetten der Windmühle. Ansgar Vennemann vom Lechtinger Mühlenverein war von der Anfrage des Fotografen Michael Helweg zunächst überrascht. „Ein Ärzte- und Pflegeteam, das sich in der Mühle ablichten lässt, um sich mal von einer ganz anderen Seite zu zeigen? Das erschien mir ungewöhnlich, aber eine tolle Idee, und das haben wir natürlich sehr gern unterstützt. Manche Patienten werden unsere Galerie-Holländer-Windmühle wiedererkennen und mit schönen Ausflügen verbinden. Andere Betrachter lassen sich inspirieren und werden den Anblick einfach genießen. Und es würde uns ganz besonders freuen, wenn einige von ihnen uns auch besuchen kommen“, so Ansgar Vennemann.

A. Ve./pm, Fotos: Clean Fotostudio Wallenhorst

Über den Autor

PM - Presse-Mitteilungen

PM - Presse-Mitteilungen

Täglich erreichen uns viele Pressemitteilungen und Berichte. Diese wählt die Redaktion von Wallenhorster.de nach Relevanz und Interesse für die Leserschaft aus. Sofern möglich ergänzen wir die Texte, welche uns übermittelt wurden. Werbeliche Aussagen werden zwecks Neutralität gekürzt. Die darin wiedergegebene Meinung muss nicht mit der Meinung des Herausgebers / der Redaktion übereinstimmen. Die Autoren sind in der Regel entsprechend gekennzeichnet.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

7. Juni 20207:30 / 15:00
Treffpunkt: Hollage an der Weltkugel, Hollager Str. 125, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland
Open Map






Aufgrund möglicher Risiken einer Coronavirus-Infektion wird die Veranstaltung abgesagt!









Die letzte Sonntagswanderung im ersten Halbjahr 2020 führt die Wanderer des Heimatvereins ?Hollager Hof? an die Nette. Vom Wallenhorster Rathaus über Rulle, den Gruthügel, den Haster Berg geht es bis ins Nettetal. Die Wanderstrecke ist etwa 13 km lang. Im Anschluss ...

mehr
mehr