Nachrichten

Wallenhorster „Tiere helfen e.V.“ fördert tiergestützte Therapie

Die tiergestützte Therapie mit dem Schwerpunkt „Reittherapie“ ist eine ganzheitliche Förderung. In Wallenhorst engagiert sich hierfür insbesondere Daniela Kray. Ihr Förderverein möchte Menschen eine tiergestützte Therapie ermöglichen, die sonst keinen Zugang zu einer therapeutischen Förderung mit dem Tier haben und auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Foto: Kray / Tiere helfen e.V.
Die tiergestützte Therapie mit dem Schwerpunkt „Reittherapie“ ist eine ganzheitliche Förderung. In Wallenhorst engagiert sich hierfür insbesondere Daniela Kray. Ihr Förderverein möchte Menschen eine tiergestützte Therapie ermöglichen, die sonst keinen Zugang zu einer therapeutischen Förderung mit dem Tier haben und auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Foto: Kray / Tiere helfen e.V.
„Wenn Mensch und Pferd einander begegnen, das Pferd kleine Momente des Glücks hervorruft und beim Menschen Großes bewirkt“, ist das Ziel der Wallenhorsterin Daniela Kray. Sie ist Reittherapeutin und erste Vorsitzende des Fördervereins Tiere helfen e.V.

Die tiergestützte Therapie mit dem Schwerpunkt „Reittherapie“ ist eine ganzheitliche Förderung. Sie kann sowohl als Einzel- oder Gruppentherapie stattfinden. Hierbei steht nicht das Reiten lernen im Vordergrund, sondern die Förderung von Vertrauen, Harmonie und Entspannung zwischen Mensch und Pferd. Unsere Redaktion fragt im Gespräch mit Daniela Kray, warum gerade das Medium Pferd so effektiv helfen kann? „Es begegnet dem Menschen neutral und ohne Vorurteile, es schenkt Vertrauen und Sicherheit. Das Pferd spiegelt das Verhalten des Menschen und schenkt Lebensfreude“, so Kray.

„Das Gefühl war wie fliegen“ – Kind und Pferd werden eine Einheit

Eine Mutter berichtet uns aus der Therapiestunde: „Es kommen einem die Tränen wie unsere Tochter auf den Pferden sich selbst vertraut und das Gefühl der Sicherheit an die Pferde abgibt. Unglaublich, aber wenn man es sieht, dann weiß man was das für eine Arbeit ist. Konzentration, Raum-Lage und Selbstsicherheit sind hier der Therapieansatz. Sowohl das Kind, als auch das Pferd leisten jede Stunde geistige Höchstarbeit. Wenn ein kleines Wesen plötzlich mit strahlenden Augen vom Pferd steigt und sagt „ich habe mich getraut auf dem Rücken zu drehen, ohne mich festzuhalten und das Gefühl war wie fliegen“, dann sind Kind und Pferd eine Einheit geworden.“ Diese Worte sprechen deutlich für das Vertrauen in die Reittherapie, die Pferde und insbesondere für die Therapeutin Daniela Kray.

Förderverein unterstützt hilfsbedürftige Menschen mit Therapie

Mit dem Förderverein Tiere helfen e.V. möchte Kray Menschen eine tiergestützte Therapie ermöglichen, die sonst keinen Zugang zu einer therapeutischen Förderung mit dem Tier haben und auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Dabei sollen Menschen unterstützt werden, die infolge ihrer körperlichen, geistigen oder seelischen Verfassung auf Hilfe angewiesen sind. Das primäre Ziel des Fördervereins besteht darin, pädagogisch-therapeutische Maßnahmen mit dem Pferd durch Spenden, Mitgliedsbeiträgen und vielem mehr für alle Teilnehmer finanzierbar zu gestalten. „Da leider immer mehr Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen keine Finanzierung mehr genehmigt wird, suchen wir Unterstützer, die bereit sind zu helfen“, so Daniela Kray gegenüber unserer Redaktion. Jeder kann daher die tiergestützte Therapie mit einer Geldspende unterstützen. Denn: „Jeder Euro zählt und fließt zu 100 Prozent in das Spendenprojekt ein“, versichert Kray.

F. Ro., Foto: Kray / Tiere helfen e.V.

Sie möchten den Verein mit einer Spende unterstützen?
Kontoinhaber: Tiere helfen e.V.
Geldinstitut: Volksbank Osnabrück
IBAN: DE37 2659 0025 1503 7274 00
BIC: GENODEF1OSV
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten
Weitere Informationen über den Förderverein Tiere helfen e.V. und alle Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der vereinseigenen Facebookseite.

Über den Autor

Wallenhorster

Wallenhorster

Eigene Beiträge der Redaktion „Wallenhorster“. Ggf. basierend auf Informationen von Drittanbietern. Weitere Informationen über die Redaktion „Wallenhorster“ hier und im Impressum.

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

11. Dezember 201919:30 - 21:00
Gasthaus Beckmann
Engter Str. 5, 49134 Wallenhorst
0176 78760744 https://www.fdp-wallenhorst.de/aktuell/termine.html

Der Ortsverband Wallenhorst der Freien Demokraten trifft sich immer am zweiten Mittwoch jedes geraden Monats ab 19:30 Uhr im Gasthaus Beckmann. Freundinnen und Freunde, Mitglieder und insb. Interessierte sowie Bürgerinnen und Bürger mit Anliegen für die Kommunalpolitik sind herzlich eingeladen!

mehr
Der Ortsverband Wallenhorst der Freien Demokraten trifft sich immer am zweiten Mittwoch jedes geraden Monats ab 19:30 Uhr im Gasthaus Beckmann. Freundinnen und Freunde, Mitglieder und insb. Interessierte sowie Bürgerinnen und Bürger mit Anliegen für die Kommunalpolitik sind herzlich eingeladen!
mehr