Blaulicht Nachrichten

Vorsicht: Trickdiebstahl in Wallenhorst vor Bankfiliale

Vorsicht vor dem „Geldwechsel-Betrug“. Die Polizei warnt aufgrund eines aktuellen Falls in Wallenhorst ausdrücklich vor dem Trick. Symbolfoto: Pixabay / stevepb
Vorsicht vor dem „Geldwechsel-Betrug“. Die Polizei warnt aufgrund eines aktuellen Falls in Wallenhorst ausdrücklich vor dem Trick. Symbolfoto: Pixabay / stevepb
Ein 75-jähriger Mann wurde am Montagmorgen Opfer eines Trickdiebstahls vor einer Bankfiliale in Wallenhorst an der Großen Straße. Die Polizei sucht Zeugen. Zudem warnt sie aufgrund des aktuellen Falls vor der „Geldwechsel-Masche“.

Der 75-jähriger Mann hielt sich am Montagmorgen gegen 11 Uhr an einer Bankfiliale an der Großen Straße auf. Der Senior hatte einen größeren Geldbetrag vom Ausgabeautomaten abgeholt und in seiner Geldbörse verstaut. Dann ging er zu seinem Auto, das auf dem Parkplatz hinter der Bankfiliale abgestellt war. Dort wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen, der 2 Euro gewechselt haben wollte. Der hilfsbereite Senior nahm seine Geldbörse und hielt dem Unbekannten das Kleingeldfach hin. Der Fremde „wechselte“ dann selbständig die Münze – aber offensichtlich nahm er auch den größeren Geldbetrag aus dem Scheinfach an sich. Der Rentner bemerkte diesen Diebstahl erst später und erstattete eine Strafanzeige bei der Polizei. Hinweise erbittet die Polizei in Wallenhorst unter der Telefonnummer 05407 81790.

Beschreiben konnte er den unbekannten Dieb wie folgt: Der Täter ist ungefähr 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank, hat dunkle Haare. Er sprach gebrochen Deutsch.

Die Polizei nimmt den vorliegenden Fall erneut zum Anlass, um vor dieser „Geldwechsel-Masche“ zu warnen. Der hier angewandte Geldwechseltrick läuft immer gleich ab: Der Dieb bittet um das Wechseln von Münzen. Während das Opfer dann womöglich im Kleingeldfach kramt, stiehlt er unbemerkt Scheine aus dem Portemonnaie. Eventuell hat der Täter vorher beobachtet, wie ein größerer Geldbetrag von einem Geldautomaten oder ähnliches abgehoben wurde.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Pixabay / stevepb

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

20. April 201915:00
Gemeindehaus Neues Leben e.V.
Moltkestraße 6, 49565 Bramsche
http://www.passionsspiel.de

Das Passionsspiel 2019 wird “Die ersten Zwölf” in den Mittelpunkt stellen - also jene Ersten, welche später zum Grundstein der Botschaft Christi, der Kirche, werden.

mehr
Das Passionsspiel 2019 wird “Die ersten Zwölf” in den Mittelpunkt stellen - also jene Ersten, welche später zum Grundstein der Botschaft Christi, der Kirche, werden.
mehr

Anzeige