Verwaltung

Mieter für ehemaliges Ideenhaus im Hollager Zentrum gesucht

Für das ehemalige „Ideenhaus“ sucht die Gemeinde Wallenhorst einen Nachmieter für eine schulverträgliche Nutzung. Foto: Gemeinde Wallenhorst / André Thöle
Für das ehemalige „Ideenhaus“ sucht die Gemeinde Wallenhorst einen Nachmieter für eine schulverträgliche Nutzung. Foto: Gemeinde Wallenhorst / André Thöle
Direkt am Erich-Kästner-Platz inmitten des Hollager Ortszentrums vermietet die Gemeinde Wallenhorst die Geschäftsräume, die bisher vom „Ideenhaus“ genutzt wurden.

Die 132 m² großen Räume befinden sich im Gebäude der Erich-Kästner-Schule (Hollager Straße 125), weshalb eine Vermietung nur für eine schulverträgliche Nutzung – etwas aus dem Bereich Dienstleistung oder Einzelhandel – infrage kommt.

Interessierte Personen melden sich bitte bei Petra Lanwert unter Telefon 05407 888-531 oder per E-Mail an petra.lanwert@wallenhorst.de.

pm/wa, Foto: Gemeinde Wallenhorst / André Thöle

Über den Autor

Gemeinde Wallenhorst

Gemeinde Wallenhorst

Pressemitteilungen aus dem Rathaus der Gemeinde Wallenhorst. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Wallenhorster.de

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

19. Oktober 201914:00 - 17:00
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/bilderausstellung-karin-bormann-5/

?Wörtlich genommen?, heißt die Ausstellung von Karin Bormann im Heimathaus ?Hollager Hof?. Die Bramscher Künstlerin zeigt 74 ihrer insgesamt 370 kleinformatigen Zeichnungen der Serie ?wörtlich genommen?, die sie mit Feder und Farbstiften gezeichnet hat. Karin Bormann liebt die Sprache mit ihren hintergründigen Begriffen, anschaulichen Redewendungen und Wortspielen, denn die deutsche Sprache ist ungewöhnlich reich an bildhaften Begriffen. Seit 2010 verfolgt sie die Idee, diese Begriffe in Bilder umzuwandeln, sie an -?schau?lich zu machen mit Feder und Farbstift. Karin Bormann nimmt sie wörtlich und zerlegt die bildhaften Begriffe ...

mehr
mehr