Blaulicht Nachrichten

Bewaffneter Überfall auf Score-Tankstelle in Wallenhorst

Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / FsHH
Die Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pixabay / FsHH
Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend die Score-SB-Tankstelle in Wallenhorst in der Borsigstraße überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Der Täter betrat am Donnerstag, 14. Januar, gegen 19.50 Uhr den Verkaufsraum, begab sich zur Kasse und forderte von der 53-jährigen Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes packte der Räuber noch mehrere Stangen Zigaretten in seine mitgebrachte Mehrwegplastiktasche, lief aus dem Gebäude und fuhr auf einem älteren Fahrrad davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter blieb erfolglos.

Der Mann war um die 30 Jahre alt, etwa 180cm groß, schlank und sprach Deutsch mit Akzent. Bei Tatausführung trug der Unbekannte eine dunkle Hose, dunkle Nike-Schuhe mit hellem Logo, einen grauen Pullover, dessen Kapuze tief bis über die Stirn gezogen worden war sowie darüber eine olivgrüne Jacke, deren hochgeklappter Kragen das Gesicht zum Teil verdeckte. Die vom Täter benutzte Plastiktasche war dunkel und hatte seitlich auffällig leuchtend grüne Flächen.

Die Polizei bittet um Hinweise in der Sache. Inbesondere der Fahrer oder die Fahrerin eines Kleinwagens, der im Moment der Flucht des Täters vom Parkplatz des Combi Marktes gefahren ist, wird gebeten, sich unter 05461 915300 zu melden.

F. Ro. mit ots, Symbolfoto: Symbolfoto: Pixabay / FsHH