Kultur und Events Nachrichten

Traditionelles Weihnachtssingen am Montag im Ruller Haus

Einen Tag vor Heiligabend werden im Ruller Haus wieder viele Weihnachtslieder gesungen. Foto: Imeyer
Einen Tag vor Heiligabend werden im Ruller Haus wieder viele Weihnachtslieder gesungen. Foto: Imeyer
Das Ruller Haus lädt am Montag, 23. Dezember um 19 Uhr, zu seinem traditionellen Weihnachtssingen. Begleitet von Pianist Thomas Leuschner stehen wieder bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder auf dem Programm.

Eine Einlage ist außerdem von der Lechtingerin Posaunistin Franka Meyer zu hören, die 2018 beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Bundesebene den zweiten Platz gewonnen hat. Im Anschluss dürfen sich die Gäste auf  Glühwein, Punsch und Gebäck in besinnlicher Atmosphäre freuen.

Das Weihnachtssingen im Ruller Haus zum Jahresabschluss ist mittlerweile Tradition geworden. Bis zu 80 Gäste brachten sich in den vergangenen Jahren mit Liedern wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Rudolph the rednosed reindeer“ oder „Maria durch ein Dornwald ging“ in Weihnachtsstimmung.

 Der Eintritt kostet zwei Euro (mit Wallenhorster Kulturcard 50 Prozent, Schüler frei).

C. Hal., Foto: Imeyer

Über den Autor

Ruller Haus

Ruller Haus

Pressemitteilungen aus dem Ruller Haus e.V.. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Ruller Haus e.V.