Nachrichten

St. Nikolaus beschenkt Hollager Kolping-Kinder

Etwa 80 kleine und große Gäste fanden sich am Sonntag, 8. Dezember, im Kolping-Pavillon an der Hollager Mühle ein. Volles Haus. Kein Wunder – schließlich warteten sie auf keinen geringeren als St. Nikolaus.

Zur Einstimmung auf den Besuch des heiligen Mannes hörten sie die Geschichte „Der kleine Weihnachtsmann“ von Anu Stohner und Henrike Wilson – vorgetragen als Bilderbuchkino von Volker Holtmeyer. Im großen Chor sangen die Gäste „Kling Glöckchen“, „Lasst uns froh und munter sein“ sowie weitere Advents- und Weihnachtslieder. Musikalisch unterstützt von Johanna und Kerstin Holtmeyer an Geige und Gitarre. Und selbstverständlich durfte auch der Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ nicht fehlen.

Aufregung machte sich breit, als Albin Sonneck – der die Nikolausfeier mit vielen fleißigen Helfern organisiert hatte – die Ankunft von St. Nikolaus ankündigte. Schnell eilten die Kinder nach draußen, um den Ehrengast und seine zweispännige Kutsche zu begrüßen und ihn in den Kolping-Pavillon zu geleiten. Viele kleine und größere Kolping-Kinder sagten Gedichte auf und sangen für St. Nikolaus. Als Dankeschön verteilte dieser Geschenke an die lieben und artigen Kinder aus Hollage.

A. Th., Fotos: André Thöle

Über den Autor

Kolpingsfamilie Hollage

Kolpingsfamilie Hollage

Pressemitteilungen der Kolpingsfamilie Hollage. Diese Beiträge werden durch die Redaktion von „Wallenhorster“ grundsätzlich nicht gekürzt oder bearbeitet. Lediglich die Überschriften und ggf. Einleitungssätze werden von uns redaktionell angepasst. Profil-Foto: Kolpingsfamilie Hollage

Anzeige

Termine

Was ist los in Wallenhorst, Hollage, Lechtingen und Rulle? Die nächsten Veranstaltungen:

4. Februar 202015:00 - 17:30
Heimathaus “Hollager Hof v. 1656 e.V.”, Uhlandstr. 20, Wallenhorst-Hollage, Niedersachsen, 49134, Deutschland https://hollager-hof.de/event/madeira-die-blumeninsel-im-atlantik/

Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträ...

mehr
Ein Film mit Kommentaren von Gerhard Köntges



Am 04.02.2020 um 15:00 Uhr zeigt der Hobbyfilmer Gerhard Köntges einen Film über Madeira, die Insel des ewigen Frühlings. Eine üppige Vegetation, wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt, Folklore, wunderschöne Gärten, eine Schlittenfahrt mit dem Korbschlitten, eine Fahrt mit der Seilbahn und das berühmte Blumenfest erwarten sie in einem 60-minütigen Amateur Video mit Kommentaren. Zuvor genießen die Besucher eine Kaffeetafel. Der Eintritt beträgt inklusive Kaffee und Kuchen 5,00 ?.










mehr